VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Oehme FinanzMarketingBeratung
Pressemitteilung

Taxmobil – Mobilität für alle

(PM) Eningen, 13.10.2009 - Es ist Freitag Nachmittag - und die Straßen sind voll. Dies könnte den Eindruck vermitteln, nahezu jeder Deutsche wäre „auf der Piste“. „Tatsächlich nutzen wesentlich weniger Menschen Verkehrsmittel oder gar Taxis als man meint“, erklärt Bert Neckermann als Gründer und Verwaltungsrat der in Siegershausen, Schweiz ansässigen Taxmobil AG. Dabei habe die wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der letzten 50 Jahre insbesondere in den Industrienationen zu einer erheblichen Steigerung des Bedürfnisses nach Mobilität in der Bevölkerung geführt, so der Gründer der Taxmobil-Idee. Dabei ist es aufgrund öffentlicher Erhebungen leicht zu belegen, dass lediglich rund 30 Prozent der Bevölkerung über ein eigenes Auto verfügen, nur 10 Prozent nutzen regelmäßig öffentliche Verkehrsmittel und nur ein Prozent, so eine Daumenregel der Taxifahrer, sind gelegentlich Gast dieses Verkehrsmittels, das neben dem privaten PKW bislang die größte Individualität garantiert. Die meisten Haushalte, so eine Darstellung von Taxmobil, verzichten dabei auf das eigene Auto, da es ihnen zu teuer erscheint und aufgrund ständig sinkender Reallöhne, wohl auch ist. „Der Schein, dass die Mehrheit der Bürger an genau dem sozialen Umfeld unbegrenzt teilhaben kann, ist damit aus unserer Sicht eine Illusion“, so der Chef der der Taxmobil AG. Er fordert, über Alternativen nachzudenken, die mehr Mobilität für alle bedeuten. Derartige Konzepte müssen günstige sein als bestehende Angebote.

Vor diesem Hintergrund entstand die Idee von Taxmobil. Darunter versteht man einen Tür-zu-Tür-Transport zum Flatrate-Preis. „Die einzig wirklich kniffelige Aufgabe besteht dabei darin, die Logistik so zu optimieren, dass jeder Bürger mit geringsten Wartezeiten davon ausgehen kann, dass er schnell und bequem von seinem Standort zum Zielort gelangen kann“, erklärt der Taxmobil-Gründer. Beim Taxmobil-Konzept spielen dabei die Einbindung von öffentlichen Nahverkehrsmitteln eine ebenso große Rolle wie die Taxis. Der Vorteil besteht dabei darin, dass die meisten Menschen in Deutschland aber auch in anderen europäischen Ländern eine große Regelmäßigkeit darin haben, Verkehrsmittel zu benutzen. „Wer morgens um sieben bei der Arbeit sein möchte, hat in der Regel immer den gleichen Rhythmus“, erklärt Neckermann. Daher arbeiten Profis von Taxmobil seit mehreren Jahren daran, sowohl Stoßzeiten als auch äußerst individuelle Zeiten abdecken zu können. Dies geschieht auch durch die individuelle Nutzung von Auslastungszeiten von Taxis. Denkbar sind aber auch so genannte Taxmobile, die zur permanenten Grundversorgung bei bestimmten Strecken genutzt werden.

„Mit dieser Vorgehensweise verstehen wir uns keineswegs als Konkurrenz zum Taxi, vielmehr als sinnvolle Ergänzung“, erklärt der Mobilitätsspezialist der Taxmobil AG. So sei es kein Geheimnis, dass viele Taxifahrer kaum mehr ihre Existenzgrundlage verdienen und ein extremer Verdrängungswettbewerb herrscht. Viele Taxifahrer seien daher glücklich darüber, wenn die Taxmobil AG fester Abnehmer von zwei bis drei Stunden am Tag zu einem festen Tarif wäre. Dies jedenfalls ergab eine vertrauliche Studie, die Taxmobil durchgeführt hat. „Unter dem Strich geht es uns darum, gemeinsam mit unseren Partner wie der Deutsche Bahn AG über Lösungskonzepte der Zukunft nachzudenken und diese auch umzusetzen“, so Bert Neckermann, den die Taxmobil-Idee nicht mehr loslässt. Mobilität für alle, zumindest für deutlich mehr Menschen als heute, nimmt damit konkrete Formen an.

Weitere Informationen: www.taxmobil.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Oehme FinanzMarketingBeratung
Herr Michael Oehme
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
+49-6031-96 59 800
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TAXMOBIL GMBH

Die Taxmobil AG bringt ein innovatives Mobilitätskonzept auf den Markt mit dem Ziel, durch den Verkauf der Dienstleistung „Individuelle Personenbeförderung auf Basis eines unternehmerisch organisierten Sammelverkehrs“, Gewinn zu erwirtschaften.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Oehme FinanzMarketingBeratung
Hoherodskopfstraße 14
61169 Friedberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG