VOLLTEXTSUCHE
News, 11.10.2013
Facebook-Marketing
Targeting-Potenzial bei Facebook-Werbung wird kaum genutzt
Werbung auf Facebook gewinnt bei Online-Werbungtreibenden in Deutschland immer stärker an Bedeutung. Was die Zielgenauigkeit des Facebook-Marketings angeht, werden allerdings die Möglichkeiten bislang nur selten ausgeschöpft.
Screenshot der Informationsseite auf Facebook rund um die Möglichkeiten für Online-Werbung auf der Social Network-Plattform.
Screenshot der Informationsseite auf Facebook rund um die Möglichkeiten für Online-Werbung auf der Social Network-Plattform.
Facebook-Werbung stellt bei vielen Online-Werbung treibenden Unternehmen mittlerweile einen festen Baustein im Online-Kommunikationsmix dar. Das geht aus einer Umfrage der Hamburger Performance-Agentur eprofessional unter 123 Online-Marketing-Experten hervor. So ist bereits mehr als die Hälfte der Befragten (54 %) mit Online-Werbung auf Facebook aktiv. Auch plant die Mehrheit, ihr Werbeengagement auf Facebook weiter auszubauen. So wollen 49 Prozent der Online-Marketing-Entscheider in den nächsten 24 Monaten ihr Budget für Facebook-Werbung um bis zu 30 Prozent erhöhen. Weitere sieben Prozent der Kommunikationsentscheider haben sogar vor, den Facebook-Etat noch stärker aufzustocken. Rund vier von zehn Befragten (38 %) rechnen in den kommenden zwei Jahren zumindest mit einem gleichbleibenden Budget, während nur sieben Prozent der Online-Marketing-Experten planen, weniger in Facebook-Werbung zu investieren oder ihr Werbeengagement auf Facebook komplett einzustellen.

Targeting-Möglichkeiten bei Facebook-Werbung vielfach nicht bekannt


Erstes Ziel von Werbeschaltung auf Facebook ist das Gewinnen von Fans für die Community:  57 Prozent der Online-Marketing-Experten geben dies als ein Motiv an. An zweiter Stelle folgt mit 53 Prozent an Nennungen das Ziel, die Reichweite und Sichtbarkeit des Unternehmens oder der Marke zu erhöhen. Weitere 49 Prozent der Kommunikationsentscheider sehen Facebook-Werbung auch als einen Hebel zur Förderung der Interaktion auf ihrer Facebook-Unternehmensseite, und 45 Prozent als Möglichkeit, Besucher für ihre Website oder ihren Online-Shop zu generieren.

Wie aus der Umfrage allerdings weiterhin hervorgeht, wird gerade die für den Erfolg von Werbemaßnahmen so wichtige Stellschraube des sog. Targeting, also Werbeaktivitäten möglichst genau auf die Zielgruppe auszurichten, bislang vielfach nicht genutzt. Der Grund:  vielen Kommunikationsentscheidern sind die Möglichkeiten, die sich diesbezüglich bieten, schlichtweg nicht bekannt. So erklärten fast die Hälfte der Befragten, die bereits auf Facebook Werbung schalten, die von Facebook angebotenen Targeting-Funktionen nicht zu kennen oder diesbezüglich nur unzureichend informiert zu sein.

 „Werbungtreibende in Deutschland verkennen immer noch die Targetingmöglichkeiten, die Facebook bietet. Dabei ist der Datenschatz des Unternehmens gigantisch und unübertroffen“, so Moehlenhoff, Director Social Media bei eprofessional. „Schon im vergangenen Jahr führte Facebook beispielsweise die Broad Category Cluster ein, mit denen auch Personen angesprochen werden können, deren Profile relevante Informationen enthalten“, so der Social Media-Experte weiter. Unternehmen, die sich hiermit nicht beschäftigten, ließen Moehlenhoff zufolge eine große Chance aus, die relevanten Personengruppen zielgenau dort anzusprechen, wo diese in der Regel anzutreffen sind.
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG