VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
dieleutefürkommunikation AG
Pressemitteilung

Takathemba – Glück und Hoffnung für Waisenkinder

MHP unterstützt Projekt in Südafrika
(PM) Sindelfingen, 24.03.2010 - Mieschke Hofmann und Partner (MHP) aus Freiberg am Neckar unterstützt ein Projekt in Südafrika mit 1.000 Euro über den Wendlinger Verein Takathemba. Ziel der Initiative ist es, Waisenkinder und HIV-Patienten in der Limpopo-Provinz regelmäßig mit Mahlzeiten zu versorgen und eine medizinische Grundversorgung zu sichern.

Freiberg a. N., 26.01.2010 – Takalani steht für Glück, Themba bedeutet Hoffnung – aus den beiden Begriffen aus dem Afrikaans setzt sich der Name des Vereins Takathemba zusammen. 2008 von der Südafrikanerin Debbie Jenne und der Schwäbin Nadine Hauser in Wendlingen gegründet, macht er auf das Schicksal der Menschen in Südafrika aufmerksam und setzt sich vor allem für die Kinder ein.

So unterstützt Takathemba zurzeit vor allem das Projekt Nhlengelo in der Limpopo-Provinz, am Rande des Krüger Nationalparks. Die Menschen dort leben in großer Armut, zwischen 40 und 45 Prozent der Bevölkerung sind HIV-positiv. Nhlengo, vom Ehepaar Martha und Paul Malewa ins Leben gerufen, versorgt die vielen Waisenkinder und HIV-Patienten regelmäßig mit Mahlzeiten und kümmert sich um die medizinische Grundsicherung. Um das Ehepaar Mawela bei ihrer Arbeit zu unterstützen, bemüht sich der Verein Takathemba in Deutschland um finanzielle Mittel. Alexander Voss, der über Nadine Hauser auf den Verein aufmerksam wurde, sprach daher seinen Arbeitgeber Mieschke Hofmann und Partner (MHP) aus Freiberg am Neckar an. „Wir haben das Thema soziales Engagement im Unternehmen institutionalisiert. Im Rahmen von MHPCares können alle Mitarbeiter seit 2008 gemeinnützige Projekte vorschlagen, die dann geprüft und gegebenenfalls gefördert werden.“ So auch im Fall Nhlengelo. MHP stellt einen Betrag in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung, mit dem eine große Küche gebaut, Grundnahrungsmittel gekauft und die medizinische Grundversorgung für einige Zeit gesichert wird.

Weitere Infos zum Verein Takathemba und zum Engagement in der Limpopo-Provinz unter: www.takathemba.org.

MHPCares – gesellschaftliches Engagement im Unternehmen fest verankert
Seit 2008 ist das gesellschaftliche Engagement mit MHPCares fest in der Unternehmenskultur der Prozess- und IT-Beratung Mieschke Hofmann und Partner (MHP) verankert. Die Mitarbeiter der Porsche-Tochter, die vor allem Unternehmen der Automobilbranche berät, schlagen Förderprojekte vor, über die dann ein MHP-internes Gremium entscheidet. Dr. Ralf Hofmann, Geschäftsführer von MHP: „Uns ist es ein wichtiges Anliegen, die Eigeninitiative unserer Mitarbeiter zu unterstützen und sie in das gesellschaftliche Engagement unseres Unternehmens einzubeziehen.“ Bislang wurden im Rahmen von MHPCares 13 Projekte unterstützt.
PRESSEKONTAKT
dieleutefürkommunikation AG
Herr Michael Schwengers
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
+49-7031-768850
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MHP

Die Prozess- und IT-Beratung Mieschke Hofmann und Partner (MHP) ist ein Porsche-Tochterunternehmen und seit ihrer Gründung 1996 auf Wachstumskurs. Mit einer Symbiose aus Prozess- und IT-Beratung optimiert MHP die Prozesse seiner Kunden. Aktuell ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
dieleutefürkommunikation AG
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG