VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Heraeus Holding GmbH
Pressemitteilung

Tag der Gemeinschaft 2010 - Mit vereinten Kräften zu einem tollen Ergebnis

Mitarbeiter von Heraeus Quarzglas gestalten das Außengelände des Jugendclubs 83 in Bitterfeld-Wolfen neu. Heraeus beweist mit der Aktion sein gesellschaftliches Engagement.
(PM) Hanau, 30.04.2010 - 55 Mitarbeiter des sachsen-anhaltinischen Standortes von Heraeus Quarzglas hämmern, sägen, bohren und schaufeln was das Zeug hält. Ihre Mission: die Neugestaltung der Außenflächen rund um den Jugendclub. Beim Tag der Gemeinschaft 2010 tauschen die Heraeus Mitarbeiter den Arbeitsplatz im Bitterfelder Werk gegen eine Tätigkeit in einer sozialen Einrichtung. Wurde im vergangenen Jahr das Außengelände der Kindertagesstätte Farbklecks in Bitterfeld-Wolfen einer „Frischzellenkur“ unterzogen, ist es diesmal jenes des Jugendclubs 83.

Stärkung des Gemeinschaftsgefühls
In kleinen Teams sind die Mitarbeiter und Jugendlichen den ganzen Tag über mit Feuereifer bei der Sache. Und auch die Führungskräfte packen mit an. „Die Arbeit hier trägt sehr dazu bei, das Gemeinschaftsgefühl zu stärken“, sagt Christian Nasarow, der Leiter des Bitterfelder Heraeus Werks, rückt die Mütze auf seinem Kopf zurecht und schippt weiter Kies in eine Karre. „Außerdem ist es erstaunlich, was die Mitarbeiter alles können.“

Unweit von Nasarow ist Wolfgang Stang damit beschäftigt, eine hölzerne Palisade aufzubauen. Wie sein Kollege Heinz Fabian hat auch er es sich nicht nehmen lassen, vom Hauptsitz Heraeus Quarzglas im bayerischen Kleinostheim anzureisen und beim Tag der Gemeinschaft mit anzupacken. „Es macht Spaß, gemeinsam mit den Mitarbeitern einmal außerhalb des Alltags im Unternehmen an einem solchen Projekt zu arbeiten“, sagt er.

Lieferanten und Partner mit dabei
Das Material für die Umgestaltung sowie einen Großteil der notwendigen Gerätschaften stellen Partner und Lieferanten von Heraeus Quarzglas, die mit in den Tag der Gemeinschaft einbezogen werden. So wurde beispielsweise die Gestaltung des Außengeländes im Vorfeld zusammen mit dem Planungsbüro Trommer erarbeitet. Die Wünsche der Jugendclub-Besucher, wie etwa jener nach einem überdachten Grillplatz, fanden dabei ebenfalls Berücksichtigung. Insgesamt haben alle Beteiligten seit Januar an dem Projekt gearbeitet, wobei die Vorarbeiten wie Schachtarbeiten und Pflanzensicherung Anfang April begannen und von den Jugendlichen des Clubs bewerkstelligt wurden.

Gemeinsam am Ziel
Nicht ohne Stolz schauen die Mitarbeiter auf die 45 Kubikmeter Erde und die 50 Kubikmeter Rindenmulch, die sie an diesem Tag bewegt haben. Andere haben sich auf den Sitzgelegenheiten, die sie gebaut haben, niedergelassen und wischen sich den Schweiß von der Stirn. Auch der Grillplatz ist, perfekt gepflastert und mit einem hölzernen Dach versehen, fertiggestellt. „Ohne das Engagement der Unternehmensführung, der Mitarbeitenden und der Partner von Heraeus Quarzglas wäre ein solch umfangreiches Projekt nicht möglich“, sagt Cornelia Geißler, die Leiterin des Jugendclubs 83, mit strahlendem Gesicht.

Als Familienunternehmen pflegt Heraeus seit Generationen eine gelebte Verantwortung gegenüber Mitarbeitern, Gesellschaft und Umwelt. Als verantwortungsbewusstes Mitglied der Gesellschaft setzt sich Heraeus an seinen Standorten in vielfältiger Weise für soziale und gesellschaftliche Belange ein und unterstützt das ehrenamtliche Engagement seiner Mitarbeiter.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Heraeus Holding GmbH
Frau Tina Böcker

ZUM AUTOR
ÜBER HERAEUS HOLDING

Der Edelmetall- und Technologiekonzern Heraeus mit Sitz in Hanau ist ein weltweit tätiges Familienunternehmen mit einer über 155-jährigen Tradition. Unsere Geschäftsfelder umfassen die Bereiche Edelmetalle, Sensoren, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Heraeus Holding GmbH
Heraeusstr. 12-14
63450 Hanau
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG