VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Teles AG
Pressemitteilung

TELES MobileControl ab sofort für C5 Application Server verfügbar

Mobility Lösung für einfache und komfortable Kommunikation‎
(PM) Berlin, 18.11.2011 - Die Mobility Lösung TELES MobileControl ist ab sofort in Verbindung mit dem TELES C5 Application Server verfügbar. TELES MobileControl bringt die Nebenstelle der TK-Anlage auf das Smartphone und steigert die Effizienz der Kommunikation mit Hilfe eines durchgängigen One Number Konzepts. Die Lösung besteht aus einer benutzerfreundlichen FMC App (Fixed Mobile Convergence) für die Betriebssysteme iOS und Android sowie einer kostenfreien Lizenz für den TELES C5 Application Server. Den TELES C5 Application Server nutzen Netzbetreiber, um klassische Ortsvermittlungsstellen mit NGN-Technologie (Next Generation Networks) zu ersetzen. Darüber hinaus bietet der Application Server eine Plattform für Hosted PBX-, Unified Communications- und FMC-Lösungen. Große Unternehmen setzen den TELES C5 Application Server als Kommunikationssystem ein.

Benutzerfreundliche FMC App

„Die TELES MobileControl App ist einfach und benutzerfreundlich“, sagt Frank Paetsch, Chief Technology Officer bei TELES. „Rufumleitungen des Bürotelefons, Gabelrufe (parallel ringing) und One Number Einstellungen lassen sich im Handumdrehen vom Mobiltelefon aus konfigurieren. Hierzu verfügt die TELES MobileControl App über eine intuitive Nutzeroberfläche.“ Zudem stellt die App alle Adressbücher des TELES C5 Application Servers und des Mobiltelefons mit übergreifender Suchfunktion bereit. Die persönliche Sprachbox der C5 Lösung lässt sich per Knopfdruck vom Handy aus abfragen. Dabei erfordert TELES MobileControl keine ressourcenfressende kontinuierliche Datenverbindung. Die TELES MobileControl App steht ab sofort zum kostenfreien Download für iOS und Android in den jeweiligen App Stores zur Verfügung.

Routing über den C5 Application Server

TELES MobileControl leitet alle Gespräche vom Handy per Call Back über den TELES C5 Application Server. Auf diese Weise stehen für Mobiltelefonate günstige Festnetztarife zur Verfügung. Verbindungskosten, insbesondere Roaming-Kosten, sinken deutlich. Zudem tritt der Teilnehmer unter einer einheitlichen Festnetznummer auf, wenn er vom Handy aus telefoniert. Ebenso ist er mobil unter dieser Festnetznummer erreichbar. „TELES MobileControl macht das Handy zur integrierten Nebenstelle mit One Number Konzept“, sagt Frank Paetsch. „Dabei ist TELES MobileControl für Netzbetreiber einfach zu vermarkten. Es erfordert keine Anpassungen seitens der Mobilfunknetze und funktioniert mit den gängigen Betriebssystemen iOS und Android. Mit minimalem Aufwand können Netzbetreiber ihren Kunden zusätzlichen Mehrwert bieten.“ TELES MobileControl lässt sich auf dem TELES C5 Application Server ab Version 3.9 ohne zusätzliche Lizenzkosten freischalten.

Baustein des TELES Mobility Konzepts

TELES MobileControl ist ein Baustein des TELES Mobility Konzepts. Dieses umfasst darüber hinaus TELES MobileLink. TELES MobileLink bietet Nutzern den vollen FMC Funktionsumfang inklusive Makeln, Verbinden, Konferenzen und WLAN-Telefonie mit Seamless Handover zwischen WLAN und GSM. TELES MobileLink ist kompatibel mit iOS, Android, Blackberry und Symbian Betriebssystemen. „Zusätzlich werden wir 2012 die Mobilitätsdienste um Unified Communication (UC) Funktionalität erweitern“, sagt Frank Paetsch. „Diese Lösung wird alle Kommunikationsmöglichkeiten unter einer Benutzeroberfläche vereinen, darunter Mobility Clients, CTI und Collaboration Lösungen.“
PRESSEKONTAKT
Teles AG
Herr Dr. Markus Diehl
Ernst-Reuter-Platz 8
10587 Berlin
+49-30-39928 042
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER TELES AG

Die im Prime Standard der Deutschen Börse gelistete TELES AG Informationstechnologien (DAX Sector Software, ISIN DE0007454902) mit Hauptsitz in Berlin gliedert sich in die Geschäftsbereiche Next Generation Networks (NGN), Carrier Solutions ...
PRESSEFACH
Teles AG
Ernst-Reuter-Platz 8
10587 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG