VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
KAISER+KRAFT GmbH
Pressemitteilung

TAKKT und KAISER+KRAFT für herausragende Leistungen im Klimaschutz ausgezeichnet

Die TAKKT AG, zu der auch KAISER+KRAFT gehört, wurde am 15. Oktober 2012 auf der diesjährigen CDP Jahreskonferenz im Rahmen einer Veranstaltung in der Deutschen Börse in Eschborn für herausragende Leistungen im Klimaschutz ausgezeichnet.
(PM) Stuttgart, 22.10.2012 - Der Stuttgarter Multi-Channel-Versandhandelskonzern erzielte in Deutschland gegenüber dem Vorjahr unter allen teilnehmenden Unternehmen den größten Fortschritt in der Klimaberichterstattung.

Am 15. Oktober wurden die neuesten Ergebnisse des Carbon Disclosure Projects (CDP) in der Deutschen Börse in Eschborn den rund 160 Teilnehmern – Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Finanzwelt, Politik und Wissenschaft – präsentiert. Höhepunkt der Veranstaltung war die mit Spannung erwartete Preisverleihung für herausragende Leistungen im Klimaschutz. Die Preisträger wurden in fünf Kategorien ermittelt. In der Kategorie „Die besten Verbesserer“ ging die von First Carbon Solution, einem CDP-Partner, vergebene Auszeichnung an TAKKT. Uwe Füllenbach, Bereichsleiter der TAKKT AG, nahm den Preis in Empfang. In einer kurzen Laudatio wurde insbesondere die Transparenz der Klimainformationen lobend erwähnt. Gegenüber dem Vorjahr wurde diesbezüglich eine deutliche Verbesserung erzielt.

Das CDP ist eine internationale Initiative, die weltweit mehr als 3.000 Unternehmen in rund 60 Ländern nach deren CO2-Ausstoß und Wasserverbrauch sowie den Strategien zur Verminderung des Treibhauseffekts befragt. Es handelt sich dabei um eine unabhängige, nicht kommerzielle Organisation, die über die weltweit größte Datenbank an unternehmensrelevanten Klimainformationen verfügt und darauf abzielt, die Klimastrategien von Unternehmen vergleichbar zu machen und diese zu veranlassen, ihre CO2-Emissionen nachhaltig zu reduzieren.

Im TAKKT-Konzern wurden bereits zahlreiche Nachhaltigkeitsinitiativen ergriffen. Der B2B-Versandhändler KAISER+KRAFT hat beispielsweise erstmals eine Klimabilanz erstellt. Die von TÜV Süd zertifizierte Bilanz bildet den CO2-Fußabdruck für die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens ab: vom Einkauf, über das Marketing bis hin zur Logistik. Ziel war es, ein möglichst aussagekräftiges und umfassendes Bild über die Emissionen des gesamten Vertriebsmodells von KAISER+KRAFT zu erhalten. Daher wurden in der Erhebung auch die Emissionen externer Dienstleister in der Prozesskette erfasst, wie Druckereien, Spediteure oder IT-Dienstleister.

Einzelheiten zu den Ergebnissen der Klimabilanz und zu weiteren Nachhaltigkeitsmaßnahmen bei KAISER+KRAFT sind unter folgendem Link verfügbar:
www.kaiserkraft.de/nachhaltigkeit
PRESSEKONTAKT
KAISER+KRAFT GmbH
Frau Miriam Dechert
Presselstr., 12
70191 Stuttgart
+49-711-34657245
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER KURZPROFIL KAISER+KRAFT

Kaiser+Kraft ist in Europa der führende B2B-Versandhändler für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein außerordentlich vielseitiges Sortiment von rund 30.000 Produkten für ...
PRESSEFACH
KAISER+KRAFT GmbH
Presselstr., 12
70191 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG