VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Pressemitteilung

Studien informieren über GPM-Werkzeuge

Compliance, Social BPM und Überwachung der Geschäftsprozesse sind Schwerpunktthemen
(PM) Stuttgart, 03.11.2014 - Um wettbewerbsfähig zu bleiben, müssen Unternehmen kontinuierlich ihre Prozesse optimieren. Dabei können Tools aus dem Geschäftsprozessmanagement helfen – wenn man weiß, welches Instrument für welchen Zweck sinnvoll ist. Nach dem im Juli publizierten Marktüberblick informieren jetzt drei weitere Studien des Fraunhofer IAO über aktuelle Schwerpunktthemen: Compliance, Social BPM sowie die Überwachung von Geschäftsprozessen.

Anbieter von Geschäftsprozessmanagement-Werkzeugen (GPM) stellen immer umfassendere Methoden bereit. So sind die Ziele und Aufgabenstellungen im Geschäftsprozessmanagement mittlerweile ebenso vielfältig wie die am Markt verfügbaren Werkzeuge. Die drei Schwerpunktstudien des Fraunhofer IAO beschreiben jeweils Anbieter, Funktionen und Anwendungsfälle von GPM-Tools für verschiedene Themen.

Compliance in Geschäftsprozessen

Durch immer neue Anforderungen verschiedener Gesetzesregelungen beeinflusst das Thema Compliance die Geschäftsprozessmodellierung und -ausführung immer stärker. Um dem gerecht zu werden, setzen viele Unternehmen Risikomanagementsysteme und interne Kontrollsysteme ein. Die Studie untersucht die Angebote und Anwendungsfelder von 14 Anbietern für den gesamten Themenkomplex »Governance, Risk & Compliance«.

Social BPM

Soziale Netzwerke verändern Geschäftsprozesse und damit auch das Geschäftsprozessmanagement. Die Schwerpunktstudie »Social BPM« untersucht diese Veränderungen und zeigt auf, welchen Beitrag soziale Software bzw. soziale Methoden für das Geschäftsprozessmanagement leisten können.

Überwachung von Geschäftsprozessen

Bei der Ausführung von Geschäftsprozessen ist es für viele Unternehmen notwendig, eine Übersicht über wichtige Kennzahlen zu haben und so potenzielle Probleme zeitnah zu erkennen. Die Schwerpunktstudie beschäftigt sich u.a. mit der Modellierung, Erfassung und Aufarbeitung der zu messenden Daten. So sollen Geschäftsprozesse transparenter werden und leichter zu steuern sein.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Juliane Segedi
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
+49-711-9702124
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Fraunhofer IAO
Herr Jens Drawehn
Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
+49-711-970-2407
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO

Wie arbeiten und leben Menschen in Zukunft? Zu dieser und ähnlichen Fragen forschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Fraunhofer IAO und bringen ihre Erkenntnisse ergebnisorientiert in die Anwendung. Unsere Expertinnen und Experten ...
PRESSEFACH
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG