VOLLTEXTSUCHE
News, 18.09.2007
Studie
Werbung in Zeitungen trotz Internet noch immer interessant
Abseits aller Vorzüge des Mediums Internet für Werbung bilden Zeitungen nach wie vor für Unternehmen einen äußerst attraktiven Kommunikationskanal. So genießt die Anzeigenwerbung bei den Zeitungslesern nicht nur eine hohe Akzeptanz, sondern wird von diesen auch als seriös empfunden, wie nun aus einer aktuellen Umfrage hervorgeht.
Totgesagte leben oftmals länger, heißt es. Auf die gute alte Zeitung trifft das Sprichwort sicher zu. Allem Internet- und Online-Hype zum Trotz haben sich Zeitungen nicht nur als reichweitenstarkes Medien behauptet, sondern auch in mancher Hinsicht als Kommunikationskanal für Werbetreibende gegenüber Online-Medien klar die Nase vorn. Die absolute Mehrheit aller Leser bewertet Zeitungswerbung sowohl als hilfreich als auch glaubwürdig und assoziiert mit Zeitungsinserenten seriöse Unternehmen. Dies zeigen dies Ergebnisse der von ZMG Zeitungs Marketing Gesellschaft mbH & Co. KG durchgeführten Studie „Zeitungsqualitäten 2007/08”.

Unternehmen, die in einer Zeitung für sich werben, sind nach Meinung von drei Viertel (74%) der befragten Leser seriös. Noch bessere Noten erhält die Zeitungswerbung in den Disziplinen Glaubwürdigkeit und Zuverlässigkeit, die 82 Prozent der Zeitungsleser dieser attestieren. Auch bewerten acht von zehn befragten Lesern (81%) die Werbung als eine Hilfe, auf preiswertgünstige Angebote aufmerksam zu werden. Für deutlich mehr als jeden zweiten Leser (61%) ist Zeitungswerbung sogar genauso interessant wie das, weshalb ein Leser in der Regel eine Zeitung kauft, nämlich die redaktionellen Beiträge.

Der größte Pluspunkt den die Zeitung Werbung treibenden Unternehmen bietet, scheint jedoch ein weiterer Punkt: Der Studie zufolge geht von Werbung in der Zeitung auch der größte Kaufimpuls (52%) von allen untersuchten Werbemedien aus. Bemerkenswert ist auch der Umstand, dass drei Viertel aller Leser (78%) ihre Zeitung nicht alleine lesen, sondern diese vielmehr auch mit anderen teilen. Dies sei auch mit ein Grund, warum die Reichweite von Zeitungen nach wie vor stabil sei, so die Studie. Den kompletten 91 Seiten umfassenden Berichtsband zur Studie können Werbekunden und Agenturen kostenlos anfordern.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG