VOLLTEXTSUCHE
News, 16.02.2015
Studie zur Jobsuche
Tageszeitung weiterhin bei Stellensuche Quelle Nr. 1
Fast die Hälfte aller Deutschen nutzt zur Stellensuche Tageszeitungen, im Internet wie etwa Jobportalen recherchiert dagegen nur gut jeder Dritte. Beliebteste Form der Bewerbung ist einer Studie nach die E-Mail-Bewerbung.
Wer nach einem neuen Arbeitgeber Ausschau hält, tut dies in Deutschland nach wie vor vor allem in Tageszeitungen. Hier informieren sich 46 Prozent der Deutschen über potenzielle Jobs. Zweitwichtigste Quelle sind persönliche Kontakte (37 %), an dritter Stelle folgen allgemeine Suchmaschinen, Jobportale und Karriere-Websites einzelner  bekannter Unternehmen (jeweils 35 %), fast gleichauf  mit der  Jobbörse der Bundesagentur für Arbeit (34 %). Das hat der Personaldienstleister ManpowerGroup in der Studie „Jobsuche 2015“ ermittelt. In Fachzeitschriften recherchiert dagegen nur mehr jeder Sechste (16 %) nach Stellenangeboten, Karriere- und Business-Netzwerke wie XING, LinkedIn & Co. nutzt für die Stellensuche bislang sogar nur rund jeder Siebte (14 %). In Social Networks, etwa Facebook oder Google plus, sowie bei Zeitarbeitsfirmen informieren sich indes gerade einmal jeweils acht Prozent nach potenziellen Jobs. Karriere- und Fachmessen nutzen sogar sieben beziehungsweise vier Prozent als Job-Rechercheplattform.

E-Mail-Bewerbung am beliebtesten, Formular-Bewerbung eher unbeliebt


Bevorzugte Weg, eine Bewerbung einzureichen, ist mittlerweile bei den meisten der Versand der Unterlagen via E-Mail. Knapp vier von zehn befragten Bewerbern (38 %) entscheiden sich, wenn sie die Wahl haben, für diese Bewerbungsform. Gut jeder Vierte (28 %) favorisiert dagegen nach wie vor die klassische Bewerbung via Post, und immerhin 18 Prozent übergeben ihre Bewerbung am liebsten persönlich. Allerdings hat sich der Anteil derer, die auf die persönliche Bewerbungsvariante setzen, gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozentpunkte verringert (2014: 23 %).

Die Bewerbung über Jobportale und Karriere-Sites direkt über Formulare präferieren dagegen nur mehr vier Prozent. Im Vorjahr galt dies noch für sieben Prozent. Weitere drei Prozent geben ihre Unterlagen am liebsten einer Person aus ihrem Netzwerk zum Weiterreichen an den potenziellen Arbeitgeber (2014: 2 %) und für zwei Prozent sind als Bewerbungsweg sozialen Medien die erste Wahl (2014: 1 %).

 „Ob  per  E-Mail  oder  per  Post  –  die  Deutschen  glauben,  dass  sie  mit  klassischen Bewerbungsunterlagen die besten Chancen haben“, so Herwarth Brune, Vorsitzender der Geschäftsführung der ManpowerGroup Deutschland. „Vielen Arbeitgebern ist aber wichtig,  dass  die  Kandidaten  in  der  Online-Kommunikation  versiert  sind  und  mit Jobportalen  oder  sozialen  Medien  umgehen  können.  Bewerber  sollten  die  neuen Möglichkeiten daher zumindest ausprobieren und Erfahrungen sammeln.“  

Aktuell konkret auf Stellensuche ist indes nur eine kleine Minderheit. Nach eigener Auskunft sucht zurzeit gerade einmal nur gut jeder Siebte (15 %) dringend einen neuen Job. Im Vorjahr galt dies für knapp jeden Fünften (2014: 18 %). „Rund die Hälfte davon ist derzeit ohne Job, die übrigen suchen aus einem bestehenden Beschäftigungsverhältnis  heraus“, so der Personaldienstleister. Weitere 20 Prozent der Deutschen halten hin und wieder zwar nach interessanten Stellen Ausschau, haben allerdings in dieser Hinsicht keinen Handlungsdruck. Für weitere 39 Prozent stellt sich das Thema Stellensuche derzeit nicht, weil sie bereits beschäftigt und mit ihrem aktuellen Job zufrieden sind. Ein Viertel war zum Zeitpunkt der Befragung nicht berufstätig und auch nicht auf Stellensuche, weil zum Beispiel Rentner oder Student.

Die Studie „Jobsuche 2015“ steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG