VOLLTEXTSUCHE
News, 23.10.2012
Studie zeigt innovationsfeindliches Klima
Management meist größte Bremse für Innovationen
Quer- und Andersdenken ist in den meisten deutschen Unternehmen einer Studie zufolge nicht gern gesehen. Besonders in wachstumsschwachen Unternehmen werden kreative Ideen und Verbesserungsvorschläge vom Management meist schon im Vorfeld ausgebremst.
Laut Studie nimmt nur jede dritte Fachkraft das Top-Management bzw. ihr Unternehmen als für Ideen und andere Vorgehensweisen aufgeschlossen wahr.
Laut Studie nimmt nur jede dritte Fachkraft das Top-Management bzw. ihr Unternehmen als für Ideen und andere Vorgehensweisen aufgeschlossen wahr.

Unternehmerisch denkende und kreative Köpfe haben es in Deutschlands Unternehmen vielfach schwer. Das zeigt die Studie "Leadership im Topmanagement deutscher Unternehmen" der Unternehmensberatung Rochus Mummert. Danach machen nur 16 Prozent der in der Studie befragten Mitarbeiter die Erfahrung, dass in ihrem Unternehmen althergebrachte Vorgehensweisen in Frage gestellt und im Bedarfsfall neue Wege eingeschlagen werden. Selbst von den Führungskräften aus den oberen Etagen stuft nur rund die Hälfte der Befragten das Infragestellen des Bestehenden als gelebten Bestandteil der Unternehmenskultur ein. Wenig ausgeprägt ist auch das kreative Denken in den Chefetagen selbst, demnach nur eine kleine Minderheit bei der Ideenentwicklung vorangeht und sich selbst diesem Punkt als Vorbild sieht.

"Neue, kreative Ideen sind bei Deutschlands Vorständen und Geschäftsführern scheinbar spärlich gesät", bringt es Dr. Hans Schlipat, Managing Partner der Rochus-Mummert-Gruppe, auf den Punkt. "Die Hälfte der Topmanager hält lieber an gewohnten Abläufen und Produkten fest, obwohl sich die Rahmenbedingungen zwangsläufig immer wieder verändern. Das ist ein alarmierendes Ergebnis", so Studienleiter Dr. Peter Euringer. Immerhin: Die meisten Bosse wissen diesbezüglich um die eigenen Defizite. So stufen sich der Studie nach gerade einmal 13 Prozent der befragten Geschäftsführer und Vorstände in Sachen Innovationsfähigkeit als Vorbild ein. "Die übrigen 87 Prozent verlassen sich offenbar lieber darauf, dass ihre Mitarbeiter gute Ideen haben und diese auch kommunizieren“, so Schlipat. Wer jedoch Innovationsfähigkeit fordere und dabei selbst kein Vorbild sei, werde für das Unternehmen Schlipat nach zum Bremsklotz.

Letzteres scheint häufig auch der Fall, wenngleich die meisten Chefs dies freilich anders sehen. So meinten auf Ebene der Unternehmensführung zwar 100 Prozent der befragten Entscheider, dass ihr Unternehmen Innovationsfähigkeit, sprich neue Ideen und kreatives Denken von allen Mitarbeitern fordere. In den Führungsebenen darunter sahen dies jedoch gerade einmal 42 Prozent der Führungskräfte so. Von den Mitarbeitern aus den Fachabteilungen stimmte dieser These sogar nur 33 Prozent der in der Studie befragten Arbeitnehmer zu. "Wer sich von seiner Konkurrenz absetzen will, muss offen für Veränderungen und Verbesserungen sein und diese auch im Management vorantreiben", so Schlipat.

Dass die Innovationsfreundlichkeit eines Unternehmens und dessen Erfolg in engem Zusammenhang stehen, zeigt ein weiteres Ergebnis der Studie: Laut Rochus Mummert fordern von den untersuchten Unternehmen umso weniger von allen Angestellten verbesserungs- und innovationsorientiertes Denken ein, je geringer nach Meinung der Befragten das Unternehmenswachstum derzeit ist. Bei den wachstumsstärksten Unternehmen sind Ideen, das Entwickeln neuer Denkansätze und Verbesserungsvorschläge dagegen quer durch die Belegschaft Standard. Der Studie nach sind hier in 80 Prozent der Unternehmen Mitarbeiter aller Ebenen, von der Chefetage bis zum Praktikanten, aufgefordert, Ideen für Verbesserungen einzubringen.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG