VOLLTEXTSUCHE
News, 25.06.2007
Studie
Jeder fünfte Deutsche bucht seinen Urlaub im Internet
Der Weg in den Urlaub führt für immer mehr Deutsche über das Internet. Besonders beliebt dabei: Die Buchung einzelner Reise- und Urlaubsbausteine wie beispielsweise von Unterkünften und Flugtickets. Dies geht aus der aktuellen Reiseanalyse 2007 hervor, die der BITKOM sowie der Verband Internet Reise Vertrieb (VIR) heute in Berlin vorgestellt hat.
Erst ein kurzer Abstecher ins Internet, und dann ab in den Urlaub. Immer mehr Deutsche folgen dieser Devise und bedienen sich zur Planung und Buchung ihres Urlaubstraumes der virtuellen Einkaufswelt des Internets. Wie der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) sowie der Verband Internet Reise Vertrieb (VIR) heute in Berlin mitteilte, haben 12 Millionen Deutsche über 14 Jahren, und damit jeder fünfte, schon einmal über das Internet gebucht.

Verglichen mit den Ergebnissen aus dem Jahr 2001, in dem nur vier Prozent der Deutschen angegeben hatten, im Internet zu buchen, hat sich der Anteil der Online-Bucher bis zum Jahr 2007 (19 Prozent) fast verfünffacht. Mit 7 Millionen Buchungen am meisten nachgefragt wurden Angaben des BITKOM zufolge Unterkünfte, gefolgt von Flugtickets (5 Millionen Buchungen) und Eintrittskarten. Pauschalreisen hingegen kommen mit 4 Millionen Buchungen erst auf dem vierten Platz. Auf den abschließenden Plätzen im Ranking der meist genutzten Online-Reiseleistungen nennt der BITKOM Fahrkarten-Käufe (3 Millionen) und Mietwagen-Reservierung (2 Millionen).

Noch wichtiger als die Möglichkeit zur Online-Buchung sei jedoch die Bedeutung des Internets als Informations- und Rechercheplattform. So gingen nach Angaben des BITKOM derzeit mehr als ein Drittel der Deutschen (39 Prozent) online, um Informationen für den Urlaub zu sammeln. Am meisten nachgefragt würden dabei insbesondere allgemeine Angaben zum Reiseziel sowie Preisvergleiche. Bei den am häufigsten über das Internet gebuchten Urlaubszielen weiterhin unangefochtener Spitzenreiter sei Spanien, gefolgt von der Türkei, Ägypten, Griechenland und Tunesien. Bei den Städten ist Rom die Nummer 1. Paris und London und Barcelona folgen auf den Plätzen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Bei Übernahme und Veröffentlichung dieses Beitrages auf einer anderen Website bitten wir um eine mit einem Hyperlink auf http://www.perspektive-mittelstand.de hinterlegte Quellangabe.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG