VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
divia GmbH
Pressemitteilung

Studie: ICT-Anbieter im Social Media Check

Die CeBit steht vor der Tür, die divia ICT-Studie ist bereits da. Die divia GmbH hat die Social-Media-Auftritte von 17 ICT-Dienstleistern in Deutschland analysiert und erstaunliches herausgefunden.
(PM) Stuttgart, 07.03.2014 - In einer Eigenstudie hat die Unternehmensberatung divia GmbH die Social-Media-Auftritte von 17 ICT-Dienstleistern in Deutschland analysiert. Untersucht wurden sowohl die deutschsprachigen als auch die englischsprachigen Auftritte.
Das Gesamtergebnis: Trotz der scheinbaren Nähe der Branche zu Social Media weisen die Social-Media-Angänge der Unternehmen die gesamte Bandbreite in puncto Qualität und Quantität auf. Einige lassen kaum eine Plattform aus, andere wiederum konzentrieren Ihr Engagement auf nur sehr wenige Präsenzen. Auch der Vergleich zwischen deutsch- und englischsprachigen Auftritten deckt große Diskrepanzen auf. Ebenso die Anzahl der virtuellen Anhänger: Die Spanne der Fananzahl von einzelnen Auftritten liegt zwischen einem (!) und rund 1,6 Millionen Anhängern – ein Unterschied von sechs Zehnerpotenzen.

Doch welche Unternehmen stechen besonders hervor? In den Einzelergebnissen wird dies deutlich: Im deutschsprachigen Raum ist T-Systems der Social-Media-Platzhirsch, dicht gefolgt von der Bechtle AG und IBM Deutschland. Im Ranking der englischsprachigen Auftritte katapultiert sich die IBM unangefochten an die Spitze. Die SAP folgt auf dem Fuß. Dimension Data erobert den 3. Platz. Die untersuchten ICT-Dienstleister der Studie sind Aareon, Atos, Bayer Business Services, Bechtle AG, Cancom, Computacenter, Controlware, Dimension Data, Freudenberg IT, GFT Gruppe, Gisa GmbH, HP Enterprise Services, IBM, SAP, Software AG, TATA Consultancy Services und T-Systems.

Die Methodik der Studie – der divia Social Media Score – berücksichtigt fünf unterschiedliche Kriterien: Inhalt, Auftritt, Interaktion, Integration und Mehrwertfaktoren. Der divia Social Media Score als Instrument des Benchmarkings erlaubt verlässliche Aussagen über den Status quo bei der Nutzung von Social Media. Er bietet eine einfache Vergleichbarkeit mit anderen Unternehmen und zeigt spezifische Optimierungspotenziale auf. Auf beinahe 200 Seiten beinhaltet die aktuelle ICT-Studie in voller Länge neben ausführlichen Analysen auch fundierte Handlungsempfehlungen für die Unternehmen.

Mehr Informationen zu der divia ICT-Studie gibt es in dem divia Blog: www.divia.de/2014/03/07/social-media-ranking-der-ict-anbieter/
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
divia GmbH
Herr Dr. Martin Reti
Max-Lang-Straße 56
70771 Leinfelden-Echterdingen
+49-711-40042630
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DIVIA

Die divia GmbH ist eine im Jahr 2009 gegründete Unternehmensberatung mit Hauptsitz in Stuttgart. Die divia GmbH bietet ihren Kunden ein auf deren Geschäftsprozesse ausgerichtetes Dienstleistungsspektrum. Die drei Geschäftsbereiche ...
PRESSEFACH
divia GmbH
Max-Lang-Straße 56
70771 Leinfelden-Echterdingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG