VOLLTEXTSUCHE
News, 25.02.2008
Studie
Coaching im Management inzwischen Standard
Immer mehr Unternehmen setzen zur Unterstützung ihrer Führungskräfte auf Coaching. Im Vordergrund steht dabei längst nicht mehr allein die psychologische Begleitung, sondern vielmehr die Erörterung konkreter Probleme und Fragestellungen im Management-Alltag, wie eine aktuelle Studie zeigt.
Wie die Managementberatung Kienbaum berichtet, suchen Manager neben dem klassischen Coaching in ihrem Coach mehr und mehr einen neutralen Diskussionspartner, um aktuelle Managementprobleme zu durchdenken. Dies geht aus der neuen Studie „Coaching von Top-Managern“ hervor, die Kienbaum in Kooperation mit dem Harvard Businessmanager durchgeführt hat. So nennen zwei Drittel der befragten mittelständischen und großen Unternehmen schwierige Führungs- und Managementsituationen als Anlass, dass eine Führungskraft ein Coaching in Anspruch nimmt.

Danach befragt, warum sie Coaching einsetzen, nannten acht von zehn Unternehmen (81%) das Ziel, aktuelle Führungs- und Managementprobleme zu klären und Lösungsstrategien zu erarbeiten. Weiterhin sind rund drei Viertel der Befragten (77%) davon überzeugt, dass Coaching hilft, die Selbstwahrnehmung und das Selbstbild ihrer Führungskräfte zu verbessern. 75 Prozent sehen im Coaching auch ein Instrument, um die soziale und emotionale Kompetenz von Menschen zu erhöhen.

Bei der Auswahl von Coaches achten Unternehmen der Kienbaum-Studie zufolge vor allem auf das persönliche Auftreten (94 Prozent) und deren Berufserfahrung (90%). Als weitere wichtige Auswahlkriterien nennen die meisten der Befragten eine fundierte Coaching-Ausbildung (83%), entsprechende Führungs- und Managementerfahrung (77%) sowie eine fundierte Change-Management-Kompetenz (65%). Dabei differenziert mehr als die Hälfte bei der Coachauswahl nach Coachingzielen und –themen (59 Prozent). Eine Psychotherapieausbildung hingegen ist für die Auswahl eines Coaches nicht entscheidend.

„Diese Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen von Coachs mehr als nur psychologische Unterstützung verlangen. Sie sehen in den Coachs zunehmend Prozessbegleiter und Sparringspartner in schwierigen Situationen“, kommentiert Achim Mollbach, Coachingexperte bei Kienbaum, die Studienergebnisse. Um diesen Erwartungen jedoch gerecht werden zu können, müssten sich nach Meinung von Mollbach das Kompetenzspektrum der Coachs erweitern und die Coachausbildung umfassender und multidisziplinärer ausgerichtet werden.

Obschon jedoch dem Bericht zufolge die ersten Personalabteilungen mittlerweile beginnen, das Thema „Coaching“ systematisch anzugehen und zwei Drittel der befragten Unternehmen insbesondere die Evaluation und Nachbetreuung von Coachingmaßnahmen als wichtig einstufen, zeigen sich die meisten Unternehmen in diesem Kontext mit den eigenen Prozessen bisher noch unzufrieden und nennen sowohl die Nachbetreuung (83%) als auch die Evaluation (78%) stark verbesserungsbedürftig.

Gleichwohl sehen drei Viertel der befragten Unternehmen im Coaching ein für die Zukunft wichtiges Entwicklungs- und Unterstützungsinstrument. „Die Studie zeigt insgesamt, dass Coaching keine Modeerscheinung ist, sondern hat sich in den Unternehmen fest etabliert“, so Mollbach. Für Coaches sei dies jedoch kein Grund zum Ausruhen, warnt der Experte, demzufolge die Anforderungen an Coachs aufgrund der differenzierten Coachingthemen und der Verbesserung der Evaluation von Coaching immer höher werden. Für eine Professionalisierung des Coachings brauche es nach Meinung von Mollbach daher auch die Weiterentwicklung von Coaching- und Ausbildungskonzepten, die sich in Zukunft noch stärker an den Anforderungen der Unternehmen orientieren müssten.

Für Interessenten bietet die Managementberatung Kienbaum einen Ergebnisbericht zur Studie, der bei simone.kohrs@kienbaum.de angefordert werden kann.

Quelle: Kienbaum

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG