VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PERSONALGLOBAL ein Geschäftsbereich der b+p Beratung und Personal PartG
Pressemitteilung

Studie: Chinesische Fachkräfte in Deutschland auf dem Vormarsch

Immer mehr deutsche Unternehmen haben das Potenzial an top ausgebildeten chinesischen Mitarbeiter für ihre deutschen Standorte erkannt und entgegnen so auch dem Fachkräftemangel in manchen Branchen.
(PM) Frankfurt/Main, 20.07.2011 - Es wird in vielen Unternehmen ein immer gewohnteres Bild werden: Der chinesische Kollegen am Schreibtisch gegenüber. Früher gab es ab und zu mal einen chinesischen Studenten, den man in seiner deutschen Niederlassung ein Praktikum machen ließ. Dieser integrierte sich in diesen drei Monaten so gut wie gar nicht und lief immer als Exot mit schlechten deutschen Sprachkenntnissen mit. Heute sieht die Realität anders aus. Chinesische Studenten haben deutsche Universitäten längst für sich entdeckt. Es winkt eine erstklassige Ausbildung und das zu niedrigen oder gar keinen Studiengebühren. Das tolle an den meisten Chinesen, die zu uns kommen, ist, dass diese meist in ihrer Heimat einen harten Auswahlprozess durchlaufen haben. Nur die Besten dürfen ins Ausland studieren gehen. Meist haben sie ihre Eignung durch ein abgeschlossenes Studium in China bereits unter Beweis gestellt und studieren in Deutschland sozusagen ein zweites Mal.

Nach einer Studie der Personalglobal aus dem ersten Quartal 2011 unter 1.000 chinesischer Absolventen deutscher Universitäten zeichnete sich folgendes Bild: 20 Prozent der Chinesen möchten innerhalb der nächsten 12 Monate zurück nach China, 30 Prozent möchte hier bleiben und 50 Prozent aller Chinesen ist es letztlich egal, in welchem Land sie arbeiten. Als überwiegenden Grund für ihre Entscheidung gaben die Chinesen die Förderung ihrer eigenen Karriere an.

Kluge Unternehmen haben dies längst erkannt und stellen daher bevorzugt chinesische Mitarbeiter für ihre deutschen Standorte ein. Dies führt dazu, dass es in vielen Unternehmen immer mehr chinesisch ausgebildete und außertariflich beschäftigte Mitarbeiter gibt, die im Hinblick auf Qualifikation deutschen Arbeitskräften absolut ebenbürtig sind.

Zum Hintergrund:

Personalglobal mit Sitz in Frankfurt am Main ist als Personalberatung der Spezialist rund um China. Kunden sind neben DAX und MDAX Unternehmen vor allem auch Mittelständler, die mit Chinesen oder in China Geschäfte machen wollen und hierfür die passenden Mitarbeiter suchen.

Im ersten Quartal 2011 befragte die Personalglobal exakt 1.000 chinesische Bewerber im Rahmen strukturierter Auswahlinterviews für den Personalglobal Talentpool im Hinblick auf ihre konkreten Vorstellungen und Arbeitsweisen. Die Ergebnisse hieraus werden nach und nach veröffentlicht, werden aber auch gerne in einem persönlichen Telefonat erläutert.
PRESSEKONTAKT
PERSONALGLOBAL ein Geschäftsbereich der b+p Beratung und Personal PartG
Herr Heiko Banaszak
Untermainkai 20
60329 Frankfurt/Main
+49-69-7171 9528
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PERSONALGLOBAL

PERSONALGLOBAL ist der Spezialist für Personalfragen mit Chinahintergrund. Wir machen nichts anderes.
PRESSEFACH
PERSONALGLOBAL ein Geschäftsbereich der b+p Beratung und Personal PartG
Untermainkai 20
60329 Frankfurt/Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG