VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Doebler | Public Relations Agentur für Kommunikation und Politik
Pressemitteilung

Strom aus KWK- und EEG-Anlagen - Doebler PR Kompaktseminar in Berlin

(PM) Berlin, 04.07.2013 - Mit der Energiewende verändern sich die Strukturen der Energiewirtschaft nachhaltig. Die zunehmende dezentrale Versorgung eröffnet Betreibern von Erneuerbaren-Energien-Anlagen neue Optionen, ihren erzeugten Strom zu verwalten. Welche Möglichkeiten der Stromvermarktung es gibt und welche Vermarktungsmodelle sich als lohnenswert erweisen, erfahren Teilnehmer im Kompaktseminar „Strom aus KWK- und EEG-Anlagen: Direktvermarktung, Direktlieferung und Eigenverbrauch“ am 13. September 2013 im NOVOTEL Berlin Am Tiergarten.

Mit dem Ausbau der erneuerbaren Energien steigt auch die Vielzahl an Optionen zur Stromvermarktung. Im Seminar erläutern die Rechtsanwälte Dr. Florian Valentin, Dr. Hartwig von Bredow und Dr. Steffen Herz, welche Alternativen der Vermarktung aus Strom aus erneuerbaren Energien und KWK-Anlagen es im Einzelnen gibt und welche Chancen und Risiken mit den einzelnen Vermarktungsmodellen einhergehen. Darüber hinaus erfahren Teilnehmer, wie sie Erlöspotenziale beim Eigenverbrauch und bei Direktliefermodellen heben können.

Florian Valentin hat nach mehrjähriger Tätigkeit in einer auf das Energierecht spezialisierten Anwaltskanzlei 2012 gemeinsam mit Hartwig von Bredow die Partnerschaft von Bredow Valentin Rechtsanwälte gegründet. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Biomethaneinspeisung und -handel, Direktvermarktung und im Kauf und Verkauf von EEG-Anlagen. Florian Valentin veröffentlicht regelmäßig Aufsätze in Branchen- und Fachzeitschriften und hält Vorträge und Seminare.

Hartwig von Bredow ist seit 2007 als Rechtsanwalt im Bereich der erneuerbaren Energien tätig. Seit der Kanzleigründung im August 2012 ist er Partner bei von Bredow Valentin Rechtsanwälte. Seine Beratungsschwerpunkte liegen in allen Bereichen der erneuerbaren Energien. Hartwig von Bredow tritt regelmäßig als Autor, Herausgeber und Dozent in Erscheinung.
Steffen Herz befasst sich seit mehreren Jahren mit Fragen des Energie-, Klimaschutz- und Umweltrechts. Nachdem er zuletzt bis September 2012 in einer auf das Energierecht und das Recht der erneuerbaren Energien spezialisierten Kanzlei in Berlin als Rechtsanwalt tätig war, gehört er seit Oktober 2012 der Rechtsanwaltskanzlei von Bredow Valentin an. Seine Beratungsschwerpunkte liegen im Bereich der erneuerbaren Energien im Allgemeinen, insbesondere der Windenergie, der Bioenergie und der Entwicklung von Vermarktungsmodellen.

Dieses Seminar richtet sich an Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerke, Mitglieder der Geschäftsführung, technische und kaufmännische Leitung, Mitarbeiter der Abteilungen Erneuerbare Energien, Netze, Netzmanagement, Einspeisemanagement und -abrechnung, Stromvertrieb, Beschaffung/Handel, Controlling und Mitarbeiter der Rechtsabteilung, Projektentwickler aus dem Bereich der erneuerbaren Energien, Anlagenbetreiber und -bauer, Projektentwicklungsgesellschaften sowie Consultingunternehmen und Ingenieurbüros.

Weitere Informationen zum Programm des eintägigen Seminars finden sich unter dem Link:www.doebler-pr.de/downloads/Seminar_Strom_KWK_EEG_Anlagen_September_2013_Berlin.pdf

Veranstaltungstermin: 13. September 2013 in Berlin
PRESSEKONTAKT
Doebler | Public Relations Agentur für Kommunikation und Politik
Frau Christine Döbler
Gormannstr. 14
10119 Berlin
+49-30-3744 8779 0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DOEBLER PR

Doebler PR Unsere Energie für Ihren Erfolg. Unser Schwerpunkt ist PR für die Energie- und Umweltbranche sowie für Forschung und innovative Unternehmen. Zum Angebot der Agentur zählt das gesamte Spektrum der Presse- und ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Doebler | Public Relations Agentur für Kommunikation und Politik
Gormannstr. 14
10119 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG