VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
pr://ip - Primus Inter Pares
Pressemitteilung

Strategien im neuen Online Dialog: So werden Leads in Sozialen Netzwerken generiert

artegic mit dmexco Seminar zum Dialogmarketing 3.0
(PM) Bonn, 14.09.2010 - Kaum ein Thema beschäftigt Medien und Marketing-“Propheten” mehr als Social Media. Fakt ist: Immer mehr Menschen verbringen weltweit immer mehr Zeit in sozialen Netzwerken wie Facebook, MySpace und Twitter. Allein in den letzten 12 Monaten stieg die Anzahl der Nutzer in Deutschland um mehr als 47 Prozent auf 37,9 Millionen. Das sind bereits 63 Prozent der Online Nutzer. Kein Wunder also, dass laut MarketingSherpa.com E-Mail Marketing im letzten Jahr als einzige Werbeform einen deutlichen Budgetzuwachs gegen den Trend verzeichnen konnte. Viel Wirbel also allenthalben. Doch ist der Aufruhr gerechtfertigt? Was steckt wirklich drin im neuen Medium? Welche Potenziale eröffnen die sozialen Medien für das Dialogmarketing?

Diesen Fragen gehen Stefan von Lieven (CEO, artegic) und Christoph N. von Dellingshausen (BVDW Vizepräsident) auf der dmexco nach. Im kostenfreien dmexco Seminar erläutern sie die Chancen integrierter Strategien zum Aufbau einer Dialogkommunikation und Techniken zur gezielten Generierung von Kontakten aus sozialen Netzwerken.

Social Media Marketing wird noch nicht verstanden

Nach der aktuellen Studie „Social Media Governance 2010“ nutzen 54 Prozent aller deutschen Organisationen derzeit Social Media für Kommunikationsaufgaben – etwa die Hälfte davon allerdings erst in den letzten zwölf Monaten. Mit weitem Abstand zu anderen Aspekten wird dabei die „zusätzliche, schnelle Informationsverbreitung“ von 82 Prozent der befragten Manager als größter Vorteil angegeben. Die Tatsache, dass hingegen nur 12,5 Prozent der Befragten eine potenzielle, höhere Zielgenauigkeit der Vertriebsprozesse durch die Einbindung der sozialen Netzwerke sehen, zeigt, dass das Potenzial von Social Media noch nicht verstanden wird. Dabei geht es bei Social Media um den einzelnen Nutzer – nicht um die Reichweite einer Werbefläche. Zeit also, Social Media als Teil der CRM Strategie zu begreifen und sich mit den Personen und Kontakten in sozialen Netzen zu befassen.

Social Media als CRM Strategie

Wer Social Networks im Marketing effektiv nutzen will, braucht Strategien zum Aufbau einer direkten Dialogkommunikation und Techniken zur Messung der tatsächlichen Ergebnisse im User-Engagement. In praktischen Beispielen erläutern artegic CEO Stefan von Lieven und BVDW Vizepräsident Christoph N. von Dellingshausen wie einerseits Online Dialogmarketing Kampagnen in soziale Netzwerke hinein verlängert werden können (Push) und andererseits, welche Strategien zur gezielten Generierung von Dialogmarketing Opt-Ins und Leads aus sozialen Netzwerken (Pull) funktionieren. Das beinhaltet auch Wege, wie die Erfolgsgrößen über die verschiedenen Kanäle hinweg gemessen und im Nachgang optimiert werden können.

Dialogmarketing 3.0 – das Seminar auf der dmexco

Das Seminar „Dialogmarketing 3.0: Lead-Generierung in sozialen Netzwerken“ von artegic CEO Stefan von Lieven und BVDW Vizepräsident Christoph N. von Dellingshausen findet statt am Donnerstag, dem 16. September, von 10.00 bis 10.45 Uhr in Seminarraum 5. Weitere Informationen zu artegic auf der dmexco und Möglichkeiten zur Anmeldung auch unter: www.artegic.de/dmexco
PRESSEKONTAKT
pr://ip - Primus Inter Pares
Herr Primus Inter Pares
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
+49-251-982989-00
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
artegic AG
Frau Katrin Martens
Dreizehnmorgenweg 40-42
53175 Bonn
+49-228-227797-46
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ARTEGIC AG

Die artegic AG unterstützt Unternehmen beim Aufbau von loyalen und profitablen B-to-B und B-to-C Kundenbeziehungen über Online Kanäle. Das Leistungsportfolio umfasst strategische Beratung, Technologien und Business-Services für ...
PRESSEFACH
pr://ip - Primus Inter Pares
Neubrückenstraße 12-14
48143 Münster
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG