VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Pressemitteilung

Steuer-Spar-Erklärung 2010: Prüfen des Steuerbescheids kann sich lohnen

(PM) Mannheim, 23.03.2010 - Wer frühzeitig seine Steuererklärung abgegeben hat, darf sich in dieser Zeit auf Post vom Finanzamt freuen. Denn seit einigen Wochen verschicken die Finanzämter die ersten Steuerbescheide. Fällt die Steuer-Rückerstattung vom Finanzamt nicht in erhoffter Höhe aus, sollten die beanstandeten Positionen auf dem Steuerbescheid genau geprüft werden. Oft ist der nachträgliche Einspruch beim Finanzamt tatsächlich gerechtfertigt und erfolgversprechend. Die Steuer-Spar-Erklärung der Akademischen Arbeitsgemeinschaft bietet hierfür zwei spezielle Funktionen: den Bescheidprüfer und den Einspruchs-Generator. Anhand der vom Programm erstellten Steuererklärung zeigt der Bescheidprüfer, welche Positionen vom Finanzamt im aktuellen Steuerbescheid gestrichen wurden. Für die Abweichungen gibt das Programm jeweils ausführliche Erklärungen und mögliche Gründe an. Zudem hilft der Einspruchs-Generator mit Formulierungsvorschlägen und erstellt das Einspruchsschreiben. Alle wichtigen Daten des Steuerbescheids lassen sich unkompliziert ins Programm eingeben. Wer seinen Steuerbescheid online vom Finanzamt „abholt“, kann den Bescheidprüfer noch bequemer nutzen. Die Steuer-Spar-Erklärung liest die elektronischen Daten vom Finanzamt per Knopfdruck ein und wertet sie aus.

Am Ende helfen oft nur Belege

Viele Steuerzahler stellen sich jedes Jahr wieder die Frage, welche Belege mit der Steuererklärung eingereicht werden müssen. Die Steuer-Spar-Erklärung 2010 bietet in der aktuellen Version einen integrierten Belegempfehler: Anhand der individuellen Eingaben des Anwenders listet dieser auf, welche Belege vorgelegt werden müssen und welche nicht. Außerdem gibt es Belege, die das Finanzamt anfordern kann, das hängt jedoch im Einzelfall vom jeweiligen Finanzbeamten ab. Auch diese Belege nennt die Steuer-Spar-Erklärung 2010 und gibt Empfehlungen. Per Knopfdruck generiert die Software danach automatisch ein Anschreiben für das Finanzamt. Es enthält alle wichtigen Informationen über Anlagen und Belege.
Steuer-Spar-Erklärung 2010 von der Akademischen Arbeitsgemeinschaft ist auf www.steuertipps.de ab 24,95 Euro erhältlich oder direkt im Handel. Für Lehrer und für Selbstständige stehen zusätzlich speziell auf ihre Berufsgruppe abgestimmte Software-Varianten zur Verfügung.

Über steuertipps.de

Das Online-Angebot steuertipps.de bietet Verbrauchern Tipps und Hilfestellungen rund um das Thema Steuern. Neben fundierten Informationen berichtet der Newsbereich über aktuell diskutierte Urteile zum Thema Steuern und deren Auswirkungen auf den Verbraucher. steuertipps.de ist ein Online-Angebot der Akademischen Arbeitsgemeinschaft, die sich seit über 30 Jahren in den Bereichen Steuern, Geld und Recht als Informationsdienstleister und Softwareanbieter etabliert hat. Die Akademische Arbeitsgemeinschaft ist Teil des internationalen Verlagsunternehmens Wolters Kluwer. In Deutschland ist Wolters Kluwer Deutschland seit 20 Jahren am Markt. An 23 Standorten werden rund 1.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Weitere Informationen unter www.steuertipps.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Frau Doris Loster
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
+49-40-22614943
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER XPAND21 GBR

DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
PR-Agentur Xpand21 GmbH
Alter Teichweg 9M
22081 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG