VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Daforto GbR
Pressemitteilung

Stellensuche im Dezember 2009: Der Osten stürzt ab, Schleswig-Holstein ebenso

Bei der Ermittlung der regionalen Arbeitsmarktsituation auf Basis freier Stellen, die im Monat Dezember 2009 in deutschsprachigen Stellenplattformen angeboten wurden, erlebten Schleswig-Holstein und drei ostdeutsche Bundesländer einen Absturz.
(PM) Leipzig, 14.01.2010 - Die Daforto GbR wertete für ihre Stellenbörse Jobforto.de 16.442 im Monat Dezember 2009 veröffentlichte Stellenanzeigen aus, die auf zwanzig der bekanntesten deutschsprachigen Online-Stellenmärkte bekanntgegeben wurden. Ziel der Untersuchung war es, für die sechzehn deutschen Bundesländer einen Koeffizienten zu ermitteln, der die jeweilige regionale Arbeitsmarktsituation vergleichbar macht. Dazu wurde der relative Anteil an der Gesamtzahl angebotener Arbeitsplätze ins Verhältnis zum relativen Anteil an der Gesamtzahl der Bevölkerung gesetzt.

Im Monat Dezember gab es gleich vier große Verlierer in der nach freien Stellen pro Einwohner geordneten Liste der Bundesländer. Den größten relativen Absturz musste Schleswig-Holstein hinnehmen. Im Dezember wurden in Deutschlands nördlichstem Bundesland nicht einmal mehr halb so viele offene Stellen pro Einwohner angeboten, wie es noch einen Monat zuvor der Fall war. Dies bedeutete für Schleswig-Holstein einen rapiden Sturz vom sechsten auf den drittletzten Platz der Rangliste.

Bei den drei anderen Verlierern des Monats handelte es sich um ostdeutsche Bundesländer. Der Freistaat Thüringen, der im Monat November noch auf dem vierten Platz rangierte und damit als erstes ostdeutsches Bundesland im oberen Viertel der Liste gelandet war, stürzte im Dezember aus der oberen Hälfte der Liste. Hier wurden beinahe 45 Prozent weniger Stellen pro Einwohner angeboten als im November. In Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen war der relative Rückgang nicht ganz so stark, da die Ausgangsposition in beiden Ländern jedoch deutlich schlechter war als in Thüringen, bildeten sie nun das Schlusslicht der Liste.

An der Spitze der nach den Jobforto-Koeffizienten geordneten Liste hat sich indessen nichts getan: die Stadtstaaten Bremen und Hamburg führen dort auch weiterhin vor dem Saarland. Da Bremen im Gegensatz zur Hansestadt Hamburg weiter zulegen konnte, hat sich der ohnehin schon deutliche Vorsprung der elftgrößten deutschen Stadt auf den Rest der Tabelle nochmals vergrößert.

Jobforto-Koeffizient im Monat Dezember 2009:
01. (01) - 4,568 - Bremen (+0,122)
02. (02) - 2,820 - Hamburg (–0,001)
03. (03) - 2,629 - Saarland (+0,618)
04. (07) - 1,290 - Berlin (+0,078)
05. (08) - 1,285 - Rheinland-Pfalz (+0,133)
06. (05) - 1,246 - Hessen (–0,118)
07. (12) - 1,136 - Bayern (+0,240)
08. (09) - 1,027 - Sachsen-Anhalt (+0,025)
09. (04) - 0,972 - Thüringen (–0,776)
10. (15) - 0,863 - Brandenburg (+0,167)
11. (11) - 0,821 - Baden-Württemberg (–0,076)
12. (16) - 0,764 - Niedersachsen (+0,161)
13. (14) - 0,756 - Nordrhein-Westfalen (+0,055)
14. (06) - 0,608 - Schleswig-Holstein (–0,626)
15. (10) - 0,559 - Mecklenburg-Vorpommern (–0,397)
16. (13) - 0,462 - Sachsen (–0,373)

Der erste Wert entspricht dem aktuellen Rang, der zweite Wert dem des Vormonates. Die Variable mit den drei Nachkommastellen stellt den aktuellen Jobforto-Koeffizienten dar. Die Veränderung des Koeffizienten gegenüber dem Vormonat ist nach dem Namen des jeweiligen Bundeslandes vermerkt. Beispiel zur Ermittlung des Koeffizienten: Auf den Freistaat Sachsen entfielen im Dezember 2009 exakt 2,36 Prozent der angebotenen Stellen der Stichprobe. Da die Einwohnerzahl des Freistaates einem Anteil von 5,11 Prozent an der Gesamtbevölkerung der Bundesrepublik Deutschland entspricht (Stand: 31. März 2009), ergibt dies einen Jobforto-Koeffizienten von 2,36% : 5,11% = 0,462. Je höher der Koeffizient, desto mehr freie Stellen sind pro Kopf in dem jeweiligen Bundesland zu finden. Ein Koeffizient von 1,0 entspräche dem Bundesdurchschnitt.
PRESSEKONTAKT
Daforto GbR
Herr Axel Saalbach
Hohmannstraße 7
04129 Leipzig
+49-341-331 02 05
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER JOBFORTO.DE

Jobforto ist eine deutschsprachige Stellenbörse, die einen Überblick über zahllose Stellenangebote verschiedenster Anbieter darstellt und gleichzeitig Unternehmen die Möglichkeit bietet, selbst Stellen zu schalten.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Daforto GbR
Hohmannstraße 7
04129 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG