VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
All for One Steeb AG
Pressemitteilung

Steeb führt Mittelstand mit SAP-Lösungen in die mobile und virtuelle Geschäftswelt

(PM) Abstatt / Hanau, 22.09.2010 - Der Mittelstand muss sich auf eine neue Geschäftswelt vorbereiten. Globalisierung, Mobilität und soziale Medien werden bestehende Geschäftsmodelle und -prozesse nachhaltig verändern. Daher stellte der SAP-Lösungsanbieter Steeb das diesjährige Mittelstandsforum in Hanau unter das Motto „Zeit zum Handeln“. Die 250 Teilnehmer erfuhren dabei auch, welche Lösungen SAP in diesem Kontext schon heute bietet.

In seiner Eröffnungsrede ging Steeb-Geschäftsführer Dr. Alexander Arnold auf die neue Arbeitswelt ein: „Die Mobilität hat zugenommen. Immer mehr Führungskräfte sind auf Messen oder besuchen Kunden und Lieferanten in Deutschland und auch international.“ Gleichzeitig würde das Geschäft dynamischer. Wer reise und schnell entscheiden müsse, sei auf mobile Anwendungen angewiesen. Über mobile Endgeräte könnten Führungskräfte zwar E-Mails schreiben, im Internet surfen oder soziale Medien nutzen, aber auf die Unternehmenssoftware hätten sie bislang keinen Zugriff. „Die IT muss mobile Endgeräte besser in die Arbeitswelt integrieren“, fordert Arnold. Mobile Plattformen würden dies ermöglichen. Dadurch ließe sich das Potenzial von voll integrierten SAP-Lösungen weiter verstärken.

Auf die Veränderungen in der Arbeitswelt durch das Web 2.0 ging Steeb-Beratungsleiter Gerd Scheuerer ein. In seinem Vortrag schilderte er, was Entscheider von YouTube, Facebook und Twitter lernen könnten. „Menschen vernetzen sich und tauschen ihre Erfahrung aus – auch über Produkte und Dienstleistungen“, so Scheuerer. Auch der Mittelstand hätte das Potenzial von Social Media erkannt und würde es im Personalrecruitment, Marketing, Vertrieb und Service nutzen. Als einer der ersten Softwareanbieter offeriert SAP Lösungen mit der Option zur Einbindung von Social-Media-Tools. Der SAP NetWeaver Business Client erlaubt nicht nur die Einbindung von Facebook, Twitter und Co sowie weiterer webbasierter Dienste, sondern bietet darüber hinaus eine rollenbasierte einheitliche Oberfläche für den zentralen Zugriff auf SAP Business All-in-One und andere Anwendungen. Er lässt sich leicht bedienen und kann von den Anwendern individuell gestaltet werden. Neben dem NetWeaver Business Client, bietet SAP mit der On-Demand-Anwendung SAP StreamWork auch eine eigene Applikation zur Zusammenarbeit. Streamwork vereinfacht das unternehmensinterne und unternehmensübergreifende Teamwork, hilft beim Austausch von Informationen sowie der gemeinsamen Entscheidungsfindung. So wird die Zusammenarbeit effizienter.

Es folgte ein Vortrag über die Herausforderungen und Strategien eines internationalen Mittelständlers von Matthias Stotz, Geschäftsführer der Uhrenfabrik Junghans GmbH & Co. KG. Danach konnten sich die Teilnehmer in insgesamt 24 Vorträgen über Neuigkeiten für die Branchen Automotive, Konsumgüterindustrie und Handel sowie Industrie, Maschinen- und Anlagenbau informieren. Weitere Themen waren der Service & Support, die DCW-Software, SAP BusinessObjects und SAP Business ByDesign.

Zum Abschluss des Mittelstandsforums erklärte Urs Meier, der ehemalige internationale FIFA-Schiedsrichter, wie man auch unter Druck die richtigen Entscheidungen trifft. „Entscheidungen schnell und entschlossen zu treffen kann man lernen“, so der Fußball-Experte. Er erläuterte wie es gelingt, als natürliche Autorität zu gelten und wie man Entscheidungen statt mit Angst mit Freude durchsetzen kann.

Das Steeb Mittelstandsforum, das am 20. und 21. September im Hanauer Congress Park stattfand, ermöglichte auch in diesem Jahr ein Zusammentreffen von Geschäftsführern und IT-Leitern mittelständischer Unternehmen. Sie erhielten Informationen, tauschten Erfahrungen mit Kollegen aus und konnten das persönliche Netzwerk erweitern. Mit 250 Teilnehmern war es wieder sehr gut besucht. Das Mittelstandsforum hat sich in nunmehr 23 Jahren als Plattform für IT-Entscheider im Mittelstand etabliert.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
All for One Steeb AG
Herr Dirk Sonntag
Gottlieb-Manz-Straße 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
+49-711-788 07-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ALL FOR ONE STEEB AG

Die All for One Steeb AG zählt zu den führenden SAP Komplettdienstleistern im deutschsprachigen Mittelstandsmarkt. Das Portfolio des SAP Gold Partners umfasst ganzheitliche Lösungen und Leistungen entlang der gesamten ...
PRESSEFACH
All for One Steeb AG
Gottlieb-Manz-Straße 1
70794 Filderstadt-Bernhausen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG