VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Mammut Pharma GmbH
Pressemitteilung

Statt zu mammutgroßen Tabletten lieber direkt zu Mammut Pharma greifen

Was gut ist, muss nicht riesig sein: Die Kinderwunsch- & Schwangerschaftspäparate von Mammut Pharma gibt es als kleine Tablette im praktischen Tablettenspender und bieten Frauen in anderen Umständen optimale Versorgung mit Folsäure und Vitamin D.
(PM) Berlin, 01.04.2011 - Folsäure ist das Vitamin der ersten Stunde für alle Frauen mit Kinderwunsch. Denn schon vor der Schwangerschaft sollten alle Frauen, die Nachwuchs planen, auf eine optimale Versorgung mit diesem sogenannten „Schwangerschaftsvitamin“ achten. Schließlich ist Folsäure essenziell wichtig für die Gesundheit von Mutter und Kind.

Darüber hinaus ist eine gesunde Ernährung in der Schwangerschaft grundsätzlich wichtig: Der Nährstoffbedarf ist in dieser Zeit erhöht. Das ist bestens bekannt und so nehmen werdende Mütter auf Anraten ihres Frauenarztes vor und in der Schwangerschaft mehrheitlich Folsäuretabletten zu sich. Die meisten Präparate bieten darüber hinaus noch eine ganze Reihe weiterer Vitamine und Nährstoffe. Entsprechend sind die Tabletten groß wie Legosteine, die Schwangeren angeboten werden. Doch gut muss nicht groß sein. Deshalb gibt es von Mammut Pharma nun drei neue Präparate für Frauen mit Kinderwunsch, Schwangere und Stillende: Mammut prenatal Nr. 1, Mammut Nr. 2 und Mammut – ohne Jod werden jeweils als lediglich 6 mm kleine Tablette im praktisch-kompakten Tablettenspender angeboten.

• Mammut prenatal Nr. 1 richtet sich an Frauen mit Kinderwunsch und Schwangere bis zum Ende des dritten Monats. Die Folsäuretabletten versorgen in der Anfangszeit der Schwangerschaft optimal mit Folsäure, Vitamin D, den wichtigen B-Vitaminen, Jod und Zink.

• Mammut Nr. 2 wurde speziell für Schwangere ab dem vierten Monat und Stillende entwickelt. Diese Folsäuretabletten enthalten ebenfalls Folsäure, Vitamin D, B-Vitamine, Jod und Zink – in der für diese Phase wichtigen Zusammensetzung.

• Frauen mit Schilddrüsenproblemen können in der Zeit vom Kinderwunsch bis zum Ende der Stillzeit zu Mammut ohne Jod greifen. Dieses Folsäurepräparate verzichtet auf zusätzliches Jod und setzt sich aus Folsäure, Vitamin D, B-Vitaminen und Zink zusammen.

Alle drei Schwangerschaftspräparate sind laktose-, fruktose- und glutenfrei und ohne tierische Bestandteile. Erhältlich sind die Mammut Pharma Folsäuretabletten nur in der Apotheke.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Mammut Pharma GmbH
Herr Reiner Christensen
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
+49-30-64832007
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAMMUT PHARMA GMBH

Die Mammut Pharma GmbH ist der Spezialist für sanfte Mutter- und Kleinkindmedizin. Das Unternehmensziel sind Medizin- und Gesundheitsprodukte im Mutter-Kleinkind-Bereich, die sich durch verständliche Verpackungen und Beipackzettel, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Mammut Pharma GmbH
Am Tempelhofer Berg 6
10965 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG