VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Intervideo Filmproduktion GmbH
Pressemitteilung

Starke Beteiligung beim 1. Intervideo Nachwuchspreis – Filme aus 31 Ländern

(PM) Mainz, 28.09.2009 - Der Einsendeschluss für den Intervideo Nachwuchspreis „Morgen sehen wir weiter“ ist Ende August abgelaufen. Die Zahl der Einreichungen übertraf alle Erwartungen – 236 Einsendungen von jungen Filmemachern aus 31 Ländern bewarben sich um den ersten Preis in den Kategorien Dokumentation, Fiction und freie Arbeiten.
Die Idee des erstmalig ausgeschriebenen Filmpreises: eine Talenteschau, die abseits von Sachzwängen die übergreifende und globale Dimension von Fortschritt und Entwicklung reflektiert.

Zum Beispiel: Was kommt nach der Krise? Wer kann heute die Schubkraft aufgestauter Energien realistisch einschätzen? Welche Krise wird die stärksten spürbaren Veränderungen bewirken: die Finanzkrise, der Klimawandel oder soziale Verwerfungen?

Die Visionen, Projektionen und Utopien von Nachwuchsregisseuren aus Deutschland und aus aller Welt, zum Beispiel , aus dem Iran, der Slowakei, Argentinien, Estland, Israel, Japan.

Mit unterschiedlichsten Budgets, Teamgrößen und filmischen Werkzeugen kommen die Autoren zu Ergebnissen, die immer wieder Unerwartetes, Neues zeigen. Von Collagen über No-Budget-Produktionen bis zu Hochschulfilmen mit professioneller Ausstattung reicht die Palette.

Die handwerkliche Perfektion und die kreative Vielfalt zeigen, wie viele Talente und Ideen unter der Oberfläche unserer profitgetriebenen Gesellschaft auf Entdeckung und Förderung warten. Die Beiträge ergeben in der Gesamtschau ein interessantes Bild: die Kunst als Ausweg, als Mittel zum globalen Diskurs, als Fernglas und Lupe, um damit genauer hin- und gleichzeitig weiter zu sehen.

Die Shortlist der besten 30 Filme, aus der die Jury den Gewinner wählt, folgt in Kürze.

Die Preisverleihung findet am 15.11.2009 als Teil des exground-Filmfests in Wiesbaden statt. Den Gewinnern winken Geldpreise in Gesamthöhe von 1.500,-€ sowie diverse Sachpreise, die vom bekannten Zukunftsinstitut von Matthias Horx gesponsert werden.

Weitere Informationen und Informationen zu den eingereichten Filmen unter:
www.intervideo-nachwuchspreis.de und www.intervideo-filmproduktion.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Intervideo Filmproduktion GmbH
Sascha Jost
Robert-Koch-Str. 11
55129 Mainz
+49-6131-250380
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTERVIDEO FILMPRODUKTION GMBH

Die Intervideo Filmproduktion GmbH mit Sitz in Mainz konzipiert und realisiert hochwertige Filme für Schulung, Werbung und Imageförderung. in Industrie und Wirtschaft. Zweites Geschäftsfeld ist das eigene Nachbearbeitungsstudio, das ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Intervideo Filmproduktion GmbH
Robert-Koch-Str. 11
55129 Mainz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG