VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Ophir Spiricon Europe GmbH
Pressemitteilung

Ophir Spiricon präsentiert mit StarBright ein kompaktes Multitalent zur Messung von Laserleistung und Laserenergie

Das tragbare Laserleistungs- und Laserenergiemessgerät StarBright von Ophir Spiricon ist zu allen Sensoren des Unternehmens kompatibel und eignet sich als Anzeigegerät für den Einsatz in der Forschung, der industriellen Produktion oder der Medizin.
(PM) Darmstadt, 22.02.2016 - Schnell und einfach lässt sich das tragbare Laserleistungs- und Laserenergiemessgerät StarBright von Ophir Spiricon nutzen. Es ist zu allen Sensoren des Unternehmens kompatibel und deckt damit aktuell Messbereiche von pW bis 120 kW und pJ bis 1 kJ ab. In Kombination mit den vielfältigen thermischen, pyroelektrischen und Photodioden-Standardsensoren des Herstellers misst es je nach Anwendung die mittlere Laserleistung oder -energie, Einzelpuls-Energie, Pulsfrequenz sowie den Strahldurchmesser. Im Zusammenspiel mit dem PD300RM, einem Radiometer-Sensor können auch die Bestrahlungsdichte und die Dosierung erfasst werden. Mit den Sensoren der Beamtrack-Serie lassen sich darüber hinaus der Laserstrahldurchmesser und die Strahlposition auf Bruchteile eines Millimeters überwachen. Durch die Multifunktionalität eignet sich StarBright als stationäres oder mobiles Anzeigegerät sowohl für den Einsatz in der Forschung als auch der industriellen Produktion oder im medizinischen Bereich.

Bei der Anzeige der Messergebnisse kann der Anwender aus unterschiedlichen Optionen wählen: Sowohl eine digitale Darstellung mit einem Balkendiagramm als auch eine simulierte analoge Anzeige mit einer Messnadel sind einstellbar. Insbesondere bei instabilen Lasern lassen sich die Messungen auch als Durchschnitt über einen Zeitabschnitt darstellen. Das hochwertige Farbdisplay mit einer Auflösung von 320 x 240 Pixeln zeichnet sich durch schnelle Reaktionszeit und brillante Darstellung aus. Neben der Helligkeit lässt sich bei StarBright auch die Farbe des Displays individuell einstellen, so dass beim Tragen von Laserschutzbrillen die optimale Ablesbarkeit gewährleistet wird.

Parallel zu den Messergebnissen zeigt StarBright auch statistische Kenngrößen zu den Messungen an. Mathematische Funktionen zur weiteren Verarbeitung der Daten beinhalten die Leistungs- bzw. Energiedichte und eine Prüffunktion mit Ausgabe einer Gut-Schlecht-Bewertung. StarBright arbeitet zusammen mit der StarLab-Software zur Lasermessung sowie mit StarCom, einer Software zur Datenerfassung. Ein LabVIEW Treiber sowie COM Object erlauben es Entwicklern, die Lasermesstechnik direkt in anspruchsvolle Programmierumgebungen zu integrieren.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Ophir Spiricon Europe GmbH
Herr Christian Dini
Guerickeweg 7
64291 Darmstadt
+49- 6151-708 571
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
claro! text und pr
Frau Dagmar Ecker
Zuständigkeitsbereich: PR-Beraterin

+49-6245-906792
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER OPHIR SPIRICON EUROPE GMH

Ophir Spiricon Europe GmbH ging aus der 2004 gegründeten Spiricon GmbH hervor und bündelt erstmals den europaweiten Vertrieb von Strahldiagnosesystemen der Marken Photon, Spiricon und Ophir. Das Unternehmen gehört zur Newport ...
PRESSEFACH
Ophir Spiricon Europe GmbH
Guerickeweg 7
64291 Darmstadt
zum Pressefach
Anzeige
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG