VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Asien Special Tours GmbH
Pressemitteilung

Städtetour durch Malaysia: Kuala Lumpur, Melaka und Kota Kinabalu

Wer nach Malaysia reist sucht oftmals eine paradiesische Landschaft mit Orchideen und Orang-Utans. Doch auch die Städte des Landes lohnen einen genaueren Blick, wie zum Beispiel Kuala Lumpur, Melaka und Kota Kinabalu.
(PM) München, 12.06.2015 - Malaysier, chinesische Goldsucher, indische Einwanderer und britische Kolonialisten machen Kuala Lumpur vielfältig: Moderne Shopping Malls schießen neben bunten Marktständen aus dem Boden, Chinatown gehört ebenso dazu wie Little India. Minarette, Kirchtürme, Pagoden und Tempel recken sich gen Himmel und buhlen um die Fotogunst der Reisenden. Fortschritt und Tradition stehen in der Metropole nah beieinander. Masjid Negara, die Nationalmoschee, liegt in einer schönen Gartenanlage und kann 15.000 Gläubige aufnehmen. Einen Einblick in die Handwerkstraditionen der Region offeriert der zentrale Markt.

Die Stadt Melaka bietet ein koloniales Kontrastprogramm und ist ideal, um sich eine Verschnaufpause von dem pulsierenden Kuala Lumpur zu gönnen. Gegründet von den Chinesen als Umschlagplatz für Gewürze – besonders Pfeffer – und Sandelholz; entwickelte diese sich schnell zum Handelshafen. Die Kirchen, Plätze und Festungsanlagen zeugen von der ereignisreichen Geschichte der Stadt, die im 15. Jahrhundert Teil eines malaiischen Sultanats war, bevor ab dem frühen 16. Jahrhundert die portugiesische und niederländische Kolonialherrschaft das Gebiet prägten. Heute ist Melaka UNESCO-Weltkulturerbe. Besondere Hingucker sind der zentrale Rote Platz mit der Christ Church und dem Glockenturm. Ebenso sehenswert sind die Ruinen der Kirche St. Paul’s und der Porta de Santiago. Nur einen Steinwurf voneinander entfernt können die Vertreter der drei Hauptreligionen Malaysias bestaunt werden: eine Kirche, ein buddhistisch-taoistischer Tempel und ein hinduistischer Tempel.

Kota Kinabalu liegt auf der Insel Borneo. Seit dem Wiederaufbau nach dem 2. Weltkrieg moderniersiert sich die Stadt – und bewahrt dabei ihren Charme. Einen besonders schönen Blick bietet der Mustapha-Turm mit seinen 32 Etagen zum Sonnenuntergang. Auch vom „Signal-Hügel“ aus genießt man eine schöne Sicht auf die Stadt, das Meer und die vorgelagerten Inseln. Besonderer Besuchermagnet ist die Stadtmoschee Masjid Bandaraya, die malerisch am Likas-See liegt. Sie besitzt eine goldene Kuppel und wird von 16 kleinen Goldkuppeln gerahmt.

Und inmitten dieser Großstadtdschungel und kleinen Kolonialjuwelen kann man dann doch kurz auch mal vergessen, dass es in Malaysia auch einen echten Dschungel gibt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Asien Special Tours GmbH
Frau Eva Peter
Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München
+49-89-127091117
E-Mail senden
Homepage
PRESSEKONTAKT
Asien Special Tours GmbH
Herr Thomas Baumgartner
Zuständigkeitsbereich: Head of Marketing
Maximilian-Wetzger-Str. 5
80636 München
+49-89-127091-161
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ASIEN SPECIAL TOURS GMBH

Asien Special Tours ist ein Spezialreiseveranstalter für hochwertige und maßgeschneiderte Asien Reisen. Individuelles Reisen mit dem persönlichen Reiseleiter, privatem Chauffeur und mit freier Zeiteinteilung durch die Reisenden selbst, ist die Spezialität des seit 1994 im Markt etablierten Nischenanbieters.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Asien Special Tours GmbH
Adams-Lehmann-Straße 109
80797 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG