VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Fischer & Partner LLP
Pressemitteilung

Stabilitätsmechanismus für Europa

(PM) Cambridge, 07.06.2011 - Ab 2013 wird es den Europäischen Stabilitätsmechanismus „ESM“ geben. Er wird die Europäische Finanzstabilisierungsfazilität – kurz „EFSF“ – ablösen. Diese war nur vorläufig ins Leben gerufen worden, um hilfsbedürftigen Ländern zu helfen. ESM soll dauerhaft bestehen bleiben. Der Vertragsentwurf für den ESM sieht 700 Milliarden Euro vor, welche auf sieben Millionen Aktien à 100.000 Euro aufgeteilt werden. Bei Bedarf können diese aufgewertet werden.

Die Hauptaufgabe des ESM wird darin liegen, Gelder an Länder mit Finanzschwierigkeiten zu übertragen. Ausnahmsweise hat er auch die Möglichkeit, Staaten Staatverschuldungspapiere abzukaufen, die diese nur schwer auf dem freien Markt unterbringen können. Die Staaten, die den Mechanismus in Anspruch nehmen, müssen voraussichtlich die Beschaffungskosten der Gelder zuzüglich einer Kommission zahlen. Deren Höhe richtet sich dann nach der Dauer des Darlehens.

Der Vertragstext zum ESM wird am 24. Juni 2011 von den Finanz- und Wirtschaftsministern der 27 Mitgliedsländer der Europäischen Union erörtert und angenommen. (Fischer-Partner.ORG / N. Staub)
PRESSEKONTAKT
Fischer & Partner LLP
Herr Lars Hoenkhaus
Sheraton House, Castle Park
CB30AX Cambridge
+44-1223-370093
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER FISCHER & PARTNER LLP

Ausgewählte Spezialisten aus ganz Europa und den USA bieten individuelle Lösungen und persönliche Beratung in allen nationalen und internationalen Wirtschaftsangelegenheiten.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Fischer & Partner LLP
Sheraton House, Castle Park
CB30AX Cambridge
United Kingdom
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG