VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Maggioni Tourist Marketing
Pressemitteilung

Sport und Tourismus – Varese setzt auf ein bewährtes Duo

Die im März 2016 gegründete Varese Sport Commission will dem Fremdenverkehr in der norditalienischen Provinz zu neuen Höhenflügen verhelfen
(PM) Berlin, 29.04.2016 - Die oberitalienische Provinz Varese liegt im Nordwesten der Region Lombardei an der Grenze zum Piemont und der Schweiz. Anfang März hat die hiesige Industrie- und Handelskammer die „Varese Sport Commission“ ins Leben gerufen – eine Initiative, deren oberstes Ziel die regionale Sport- und Tourismusförderung ist. Konkret besteht die Aufgabe des neu gegründeten Gremiums darin, Veranstaltern aus aller Welt bei der Planung, Ausrichtung und Verbreitung ihres Sportevents die nötige technische und organisatorische Unterstützung zu bieten – ganz gleich, ob es sich dabei um einen Profiwettkampf oder um ein Amateurrennen handelt, ob vom Trainingslager oder einem sportlichen Incentive die Rede ist. Auf diese Weise aber soll Varese als ein Topstandort für Sportevents in den Fokus gerückt werden, wodurch sich die Initiatoren im Weiteren eine positive Rückwirkung auf die regionale Tourismusbranche erhoffen.

Für die Umsetzung eines solchen Vorhabens ist die Ausgangslage der Provinz mehr als günstig – zunächst einmal dank der hervorragenden verkehrstechnischen Anbindung an den Flughafen Mailand Malpensa, an das internationale Eisenbahnnetz sowie an die Gotthard- und Simplon-Pass-Achsen. Und dann natürlich dank der zahlreichen vorhandenen Sportanlagen sowie der Möglichkeit, einer Vielzahl von Sportarten vor Ort nachzugehen – sozusagen vom Rudern und Reiten bis zum Golfen und Gleitschirmfliegen. Dazu kommt eine lange Erfahrungsgeschichte, schließlich nimmt der Sport seit jeher einen wichtigen Stellenwert in Varese ein. Dadurch aber sind nicht nur viele (inter-)national namhafte Athleten aus den ansässigen Sportvereinen hervorgegangen, sondern auch Know-how und Expertise enorm gewachsen, wenn es um die Ausrichtung von sportlichen Events der unterschiedlichsten Art geht.

Auch die landschaftlichen Gegebenheiten Vareses stellen einen großen Pluspunkt dar: Seen, Berge und Grünflächen soweit das Auge reicht. Geht es ums Wasser, so ist z.B. der schöne Lago Maggiore zu erwähnen, an dessen Ostufer die Provinz heranreicht. Zu seinem Blau gesellt sich das Grün des italienischen Alpenvorlands mit wunderschönen Tälern und Parks. Im Hintergrund glänzt majestätisch die Kulisse der Alpen mit dem herrschaftlichen Monte Rosa auf der anderen Seite im Piemont. Darüber hinaus steht Varese für lokaltypische Gaumenfreuden, eine vielseitige Kultur und eine herzliche Gastfreundschaft: Über 400 Beherbergungsbetriebe erfüllen vor Ort die speziellen Anforderungen von Sportlern und ihren Begleitern. Einige der Häuser, so die Bike und Horse Friends Hotels, haben sich regelrecht spezialisiert. Sie bieten alles für denjenigen, der das Gebiet vom Fahrrad- bzw. Pferdesattel aus erkunden möchte.

Während ihrer knapp zweimonatigen Tätigkeit war die Varese Sport Commission bereits sehr aktiv. Wenige Tage nach ihrer Gründung zeigte sie Präsenz auf der ITB in Berlin, ein paar Wochen später knüpfte sie neue Kontakte in Grand Rapids (Michigan) auf einer Tagung der amerikanischen Sportkommissionen. Ihre mehrsprachige Homepage varesesportcommission.it ist klar strukturiert und bietet Auskunft über die angebotenen Dienstleistungen, die Sportarten, denen man in der Provinz nachgehen kann und welche Anlagen dafür im Zweifelsfall zur Verfügung stehen. Ebenso informiert sie über die vergangenen und anstehenden Sportevents. Der extreme Reebok Spartan Race ist beispielsweise das nächste internationale Highlight. Er wird am Samstag, den 11. Juni 2016, auf der Motocross-Piste Ciglione in Cardano al Campo ausgetragen.

Wer sich nicht nur im Internet unter www.varesesportcommission.it , sondern auch direkt vor Ort erkundigen möchte, dem steht bald der neue Varese Info Point an der Piazza Monte Grappa in Varese-Stadt zur Verfügung. Unter dem Claim „#DoYouLake?“ werden dort sowohl allgemeine, touristisch relevante Informationen zur Natur, Kultur, zu Unterkünften und Einkehrmöglichkeiten geboten, als auch Spezialinfos rund um den Sport.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Maggioni Tourist Marketing
Herr Roberto Maggioni
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
+49-30-44044398
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER MAGGIONI TOURIST MARKETING

„Maggioni – Tourist Marketing“ ist eine Berliner Marketing- und Kommunikationsagentur für die Tourismusbranche. Das mehrsprachige Team hat sich auf die Entwicklung und Durchführung von touristischen Werbemaßnahmen für ...
PRESSEFACH
Maggioni Tourist Marketing
Dietrich-Bonhoeffer-Straße 3
10407 Berlin
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG