VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
LUIS GmbH
Pressemitteilung

Speziell für LKW und Baufahrzeuge: Kamera Monitor System LUIS R7-C

Speziell Baufahrzeuge und Lkws haben viele tote Winkel - mit dem Kamera Monitor System LUIS R7-C hat dies nun ein Ende!
(PM) Ammersbek, 21.05.2015 - Baufahrzeuge, Lkws, Traktoren – all diese Fahrzeuge haben eines gemein: Sie sind sehr groß und bergen Gefahren in sich, denn dem Fahrzeugführer ist es nicht möglich, alle Bereiche vor, hinter und seitlich des Fahrzeugs vollständig einzusehen. Dieser hat in der Vergangenheit beim Rangieren auf Parkplätzen, beim Einparken oder Heranfahren an die Laderampe sehr häufig zu Unfällen geführt. Deshalb sollte lange Zeit ein Einweiser mit von der Partie sein, der dem Fahrzeugführer durch Handzeichen das richtige Einparken oder Rangieren ermöglicht. Wirtschaftlich betrachtet macht solch ein Einweiser aber oft wenig Sinn, denn auch er muss bezahlt werden und diese Zusatzkosten wollen immer weniger Unternehmen tragen. Sie setzen deshalb auf spezielle Technologien, wie etwa das Kamera Monitor System LUIS R7-C.

Was kann das Kamera Monitor System LUIS R7-C?

Das Kamera Monitor System LUIS R7-C bietet dem Fahrzeugführer von Mähdrescher, Traktor, LKW oder Baufahrzeug den perfekten Überblick über alle Bereiche seitlich des Fahrzeugs, vor und hinter dem Wagen und kann damit die Sicherheit insgesamt erhöhen. Die Bildfläche des Monitors ist extra entspiegelt, sodass Blendwirkungen keine Chance haben und der Fahrer selbst bei sehr starker Umgebungshelligkeit einen guten Durchblick bewahrt.

Darüber hinaus hat LUIS sein Kamera Monitor System LUIS R7-C zahlreichen Prüfungen unterzogen. Alle Zertifikate und Zulassungsnummern, die für den Einbau in der EG erforderlich sind, kann das Kamera Monitor System LUIS R7-C aufweisen.

Zudem wurde die zugehörige Kamera in einem stabilen Aluminium-Druckguss-Gehäuse verbaut. Dadurch wird sie vor Schmutz und Wasser ideal geschützt. Damit das Kamera Monitor System LUIS R7-C auch bei widrigen Bedingungen optimal eingesetzt werden kann, wurde es zusätzlich mit einer Heizung samt Lotusbeschichtung ausgestattet.

Der Monitor verfügt über ein 7 Zoll Farbdisplay, das für einen perfekten Überblick in angenehmer Größe sorgt. Eine integrierte Schaltbox sorgt für den Anschluss zweier Kameras, falls nötig. Der Blickwinkel ist mit 135 Grad sehr groß und natürlich wurden auch in dieses System die bewährten Infrarot LEDs eingebaut, die die perfekte Nachtsichtfähigkeit bis zu 15 Metern garantieren.

Kamera Monitor System LUIS R7-C – Weiterentwicklungen denkbar

Auch wenn es sich beim Kamera Monitor System LUIS R7-C um ein voll ausgereiftes Produkt handelt, das der Hersteller LUIS speziell für LKWs und Nutzfahrzeuge entwickelt hat, sind die Anforderungen an ein solches System doch sehr unterschiedlich, je nachdem, in welchem Fahrzeug es letzten Endes eingebaut werden soll.

Daher arbeitet LUIS zusammen mit Großkunden an weiteren Entwicklungen, die den Einsatzbereich vergrößern können. Zudem kann der Kunde mit LUIS zusammen Modifizierungen vornehmen, damit sich das Kamera Monitor System LUIS R7-C komplett an den individuellen Anforderungen der Kunden orientiert und auf diese zugeschnitten wird. Die Grundprinzipien, wie die Einsetzbarkeit auch bei extremen Temperaturen von -40 bis +80 Grad Celsius, die komplett entspiegelte Bildfläche für den perfekten Blick oder die Einstellmöglichkeiten für Farbe, Kontrast, Helligkeit und Co. bleiben natürlich erhalten bzw. werden noch weiter ausgebaut.

Was ist standardmäßig mit dem Kamera Monitor System LUIS R7-C möglich?

Doch auch schon das Standardprodukt überzeugt mit seinen technischen Daten. Die hohe Auflösung des Monitors von 800 x 480 Pixeln sorgt für gestochen scharfe Bilder. Die Pixelgenauigkeit ist sehr hoch und das System ist mit allen gängigen Videoquellen, wie PS2, DVD, Videokamera, Digitalkamera, TV oder XBOX kompatibel. Zudem liegt die Lichtempfindlichkeit bei 0 Lux, es gibt eine automatische Gegenlicht-Kompensation und die 20 Meter langen Anschlusskabel sind standardmäßig bereits salzwasserfest ausgeführt.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
LUIS GmbH
Herr Jan Luis
Brennerkoppel
22949 Ammersbek
+49-40-89727840
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER LUIS GMBH

luis wurde 1999 von jan luis gegründet und ist seither ein vorreiter in der entwicklung und produktion von rückfahrkameras und videosystemen. dabei legt das unternehmen großen wert auf eine umweltfreundliche fertigung.
PRESSEFACH
LUIS GmbH
Brennerkoppel
22949 Ammersbek
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG