VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Speed4Trade
Pressemitteilung

Speed4Trade stellt eCommerce-Technologie zur Verfügung

Softwarehersteller bietet offizielle API-Schnittstelle für Entwicklungspartner
(PM) Grafenwöhr, 02.12.2010 - Die Speed4Trade GmbH weitet seine Geschäfte für den Online- und Versandhandel aus und positioniert sich am Markt verstärkt auch als eCommerce-Technologieanbieter. Der Hersteller von eCommerce Software zur automatisierten Verkaufsabwicklung über Shops, Preissuchmaschinen und bekannte Marktplätze bietet seit kurzem eine offizielle Webservice-Schnittstelle innerhalb der neuen Softwaregeneration emMida an. Damit eröffnet Speed4Trade externen Softwareunternehmen interessante Lösungsansätze und Geschäftsmöglichkeiten im wachsenden eCommerce Markt.

Speed4Trade hat sich in den letzten Jahren auf die gebündelte Anbindung verschiedenster Online-Verkaufskanäle, darunter verschiedene Shop-Systeme und große Marktplätze wie eBay, Amazon und Yatego innerhalb einer Software spezialisiert. Dem Versandhändler wird somit eine Lösung geboten, welche die Verkaufsabwicklung über die Online-Portale zentral aus einem System heraus steuert und dabei alle wichtigen Kernaufgaben wie Angebotspräsentation und Listing, Käuferbenachrichtigung, Bestandsmanagement, Zahlungs- und Versandunterstützung hochautomatisiert bewältigt.

„Die Unterstützung der einzelnen Marktplätze und Shopsysteme erfordert großes Know-how und erhebliche Anstrengungen in der laufenden Aktualisierung und Erweiterung der Schnittstellen, insbesondere aufgrund der dynamischen Entwicklung der Online-Verkaufsplattformen. Hier haben wir uns in den letzten Jahren ein Expertenwissen aufgebaut, das neben unserer Erfahrung aus vielen Kundenprojekten gesammelt in die Entwicklung unserer jüngsten Softwaregeneration emMida eingeflossen ist“, erläutert Sandro Kunz, einer der beiden Speed4Trade Geschäftsführer.

Für die neue Software emMida eCommerce Suite 3 bietet Speed4Trade eine offene Webservice-Schnittstelle (emMida API), mit deren Hilfe die Funktionalitäten auch aus anderen Anwendungen heraus angesprochen werden können. Mit der offiziellen emMida API ist es möglich, nicht nur Daten auszutauschen, sondern auch Funktionen fernzusteuern. Zielgruppe für das emMida API Programm sind vor allem ERP- und Shophersteller sowie Software- und Integrationspartner.

„Mit der neuen emMida API besetzen wir ein sehr interessantes Branchenfeld, da wir bei den Softwareherstellern am Markt teilweise großen Nachholbedarf in der Erschließung des Internet-Handels für deren Kunden sehen. Hier möchten wir gerne zur Lösung beitragen und unsere eCommerce-Technologie verbundenen Unternehmen zur Verfügung stellen, sozusagen als „Middleware“ zwischen Warenwirtschaftssystemen und den eCommerce Marktplätzen dieser Welt. Denn im Gegensatz zu den kleineren Online-Händlern, die teilweise mit Insellösungen und ohne Warenwirtschaftsanbindung arbeiten, sucht der Mittelstand nach professionellen, integrierten Lösungen mit direkter ERP-Anbindung, die Basis für durchgängige Verkaufsprozesse und erfolgreichen Online-Handel im In- und Ausland“, ergänzt Sandro Kunz.

Interessierte Unternehmen können unter partner@speed4trade.com weitere Informationen anfordern. Autorisierte Partner erhalten ein umfassendes Unterstützungsangebot im Rahmen des Speed4Trade Partner- und Entwicklerprogrammes.
PRESSEKONTAKT
Speed4Trade
Frau Anja Melchior
An den Gärten 8 - 10
92665 Altenstadt
+49-9602-9444-0
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SPEED4TRADE

Speed4Trade liefert erstklassige digitale Lösungen für den internationalen Omni-Channel-Commerce. Das Softwarehaus mit 90 Mitarbeitern versteht sich als Integrationsspezialist für Verkaufsprozesse auf allen Kanälen: Online, Mobile ...
PRESSEFACH
Speed4Trade
An den Gärten 8 - 10
92665 Altenstadt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG