VOLLTEXTSUCHE
News, 01.09.2007
Spam-Studie
Unerwünschte E-Mails belasten Wirtschaftlichkeit von Unternehmen
Unerwünschte Werbemails von Spam-Versendern verursachen in den Unternehmen hohe Kosten. Der größten ­Kostentreiber ist der Zeitaufwand von Mitarbeitern für die Bearbeitung der unerwünschten E-Mails und damit die Verschwendung von Arbeitszeit, wie eine neue Studie belegt.
Im Rahmen der Studie „Kosten und Kostentreiber von unerwünschten Werbemails (Spam)“ analysierte das Institut für Marketing und Medien an der Universität Hamburg empirisch die Auswirkungen von Spam-Mails auf das Arbeitsverhalten von Mitarbeitern. Die Forscher kamen dabei zu dem Schluss, dass die Bearbeitung von unerwünschten E-Mails ein Unternehmen pro Mitarbeiter jährlich rund 500 Euro kostet.

Nach Auskunft der Studie seien nicht die technischen Aufwendungen im IT-Bereich der primäre Kostenfaktor, sondern vielmehr die bei den Spam-Empfängern auftretenden Verhaltensänderungen. So würden von Spam betroffene E-Mail-Nutzer deutlich häufiger ihr Postfach kontrollieren, von der Arbeit abgelenkt und durch die Bearbeitung entsprechender Mails unnötig Arbeitszeit vergeuden.

Die negativen Folgen einer zu intensiven Beschäftigung mit E-Mails auf das Arbeitsverhalten und die Leistungsfähigkeit von Mitarbeitern bestätigt auch eine jüngste Studie britischer Wissenschaftler. Demzufolge leiden immer mehr Angestellte unter dem Phänomen „E-Mail-Stress“, der sich durch gesteigerte Müdigkeit und Frustration sowie eine verringerte Konzentrationsfähigkeit und Produktivität bemerkbar mache.

Geht es um die Frage, wie man zumindest der zunehmenden Spam-Problematik Herr werden kann, empfehlen die Experten des Instituts für Marketing und Medien den Einsatz von zentralen Spamfilter-Lösungen, die den einzelnen E-Mail Nutzern Zugriff auf Filter-Einstellungen ermöglicht. Filterlösungen hingegen, die starr, ohne Einflussmöglichkeit für die Anwender arbeiteten, so Studienleiter Professor Michel Clement, würden das Unsicherheitsgefühl eher steigern und stellten deshalb einen potenziellen Kostentreiber dar.

WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG