VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Unister GmbH
Pressemitteilung

Sonnige Aussichten für rentable Geldanlagen - Solarenergie – eine Investition in die Zukunft

(PM) Leipzig, 30.07.2010 - Die Preise für Solarstromanlagen fallen stetig. Derzeit sind sie bereits um 30 Prozent im Vergleich zum Jahresbeginn 2009 gesunken. Dennoch wurde der Begeisterung für die Sonnenenergie nun ein Dämpfer versetzt. Ab 1. Juli senkt der Gesetzgeber die Vergütung für durch Hauseigentümer bereitgestellten Strom. Das Finanzportal www.geld.de berichtet, warum die Investition in eine Solarstromanlage dennoch immer noch äußerst profitabel ist.

Die vom Staat für 21 Jahre garantierte Vergütung für Solarstrom machte Solarstromanlagen zu einer attraktiven Option für eine rentable Geldanlage (www.geld.de/geldanlagen.html). Mit der nun erfolgten Senkung der Vergütungsbeträge, der im Laufe dieses und des folgenden Jahres weitere folgen sollen, schien die Rentabilität der kleinen Kraftwerke in Frage gestellt zu werden. Doch neben der Senkung der Solarstromförderung für neu in Betrieb genommene Anlagen wurde am 1. Juli eine neue gestaffelte Vergütung eingeführt. Damit profitieren Hausbesitzer vom Eigenverbrauch des erzeugten Solarstroms.

Neben den ersparten Stromkosten erhalten sie zusätzlich von den Netzbetreibern eine Vergütung für den verbrauchten Strom aus Eigenproduktion. Pro Kilowattstunde verdienen Eigentümer damit ungefähr 3 Cent mehr, wenn sie den erzeugten Solarstrom selbst verbrauchen und nicht in das öffentliche Stromnetz einspeisen. Übersteigt der Eigenverbrauchsanteil 30 Prozent des produzierten Stroms, erhöht sich diese Differenz auf beachtliche 8 Cent pro Kilowattstunde. Fallende Anschaffungskosten, Rendite durch Eigenverbrauch und günstige Kreditangebote für die Finanzierung der Installation machen Solarstromanlagen weiterhin zu einer attraktiven und zudem umweltfreundlichen Investitionsmöglichkeit.

Weitere Informationen:
www.geld.de/presse.html

Kontakt:

GELD.de GmbH
Lisa Neumann
Barfußgäßchen 11
04109 Leipzig

Tel: +49/341/49288-240
Fax: +49/341/49288-59
lisa.neumann@unister.de

Die Unister-Gruppe vermarktet und betreibt erfolgreiche deutschsprachige Internetportale im Finanzbereich wie www.kredit.de und www.geld.de. Komplementäre Produkte und Dienstleistungen werden aus den Bereichen Versicherung mit www.private-krankenversicherung.de, www.versicherungen.de und Verbraucherinformation mit www.preisvergleich.de angeboten. Außerdem können Bank- und Finanzdienstleistungen bei www.auvito.de dem kostenlosen Online-Auktionshaus ersteigert werden. Aktuelle Aktienkurse und Unternehmensmeldungen können auf www.boersennews.de abgerufen werden.
PRESSEKONTAKT
Unister GmbH
Frau Lisa Neumann
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
+49-341-49288-3843
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER GELD.DE

GELD.de gehört zu den führenden Finanzplattformen in Deutschland und ist eine Informationsplattform rund ums Geld. Das Portal versteht sich als Verbraucherplattform mit dem Motto „Entdecke Dein Sparpotential“. Auf geld.de wird die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Unister GmbH
Barfußgässchen 11
04109 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG