VOLLTEXTSUCHE
News, 27.01.2012
Social Media-Studie
Blogs im B2B-Umfeld von steigender Bedeutung
Viele Firmen verbinden mit Social Media Marketing in erster Linie Aktivitäten auf Facebook, Google+, YouTube und Twitter. Daneben werden allerdings im B2B-Umfeld auch Blogs an Stellenwert gewinnen, ergab jetzt eine Studie.
Screenshot-Beispiele für Themenportale im B2B-Umfeld: pr-blogger.de und emailmarketingblog.de
Screenshot-Beispiele für Themenportale im B2B-Umfeld: pr-blogger.de und emailmarketingblog.de
Corporate Blogs und Themen-Blogs werden als Instrument der Unternehmenskommunikation im B2B-Bereich in Zukunft deutlich an Bedeutung gewinnen. Das zeigen die Ergebnisse der Studie „B2B Social Media in der Praxis“ der auf Online-Marketing spezialisierten Agentur creative360.  Danach meinen 68 Prozent der in Deutschland befragten international tätigen B2B-Anbieter, dass Themen-Blogs in Zukunft einen hohen Stellenwert einnehmen werden. Ein Viertel (25%) stuft die künftige Bedeutung von Themen-Blogs  sogar als „sehr hoch“ ein. Rund sechs von zehn Befragten halten Themen-Blogs jedoch auch schon heute für „besonders wichtig“ (59%).

„Themen-Blogs spiegeln die Kompetenz des Unternehmens in einem fokussierten Bereich wider und tragen bei erfolgreicher Umsetzung zu einem positiven Außenbild bei“, so creative360. Allgemeine Unternehmensblogs, sogenannte Corporate Blogs, stuften dagegen zum Zeitpunkt der Befragung nur 33 Prozent der B2B-Anbieter als besonders wichtig ein, wobei gut vier von zehn befragten Unternehmen davon ausgehen, dass Corporate Blogs in Zukunft einen hohen (30%) oder sogar sehr hohen Stellenwert (11%) einnehmen werden. Erst 12 Prozent betreiben allerdings bereits ein Corporate Blog. Micro-Blogs wie beispielsweise Twitter nutzte dagegen zum Befragungszeitpunkt bereits ein Viertel der befragten B2B-Anbieter (25%).

Oberste Ziele von Blogs: PR-Arbeit und Steigerung der Markenbekanntheit

Wie aus der Studie hervorgeht, werden Corporate Blogs im B2B-Bereich am häufigsten für die PR-Arbeit (55%) genutzt. Weitere 51 Prozent der B2B-Anbieter setzen Unternehmensblogs zudem als Instrument zur Suchmaschinenoptimierung, und fast ebenso viele nutzen Corporate Blogs zur Kundenbindung (49%). Bei Themen-Blogs stellt sich das Ziele-Ranking etwas anders dar. Hier steht mit 55 Prozent im Ranking der benannten Ziele die Steigerung der Markenbekanntheit auf Platz 1. Fast die Hälfte der befragten B2B-Anbieter sieht in Themen-Blogs daneben aber auch ein Instrument, um Leads zu generieren (47%). Weitere häufig genannte Ziele sind hier ebenfalls zudem das Thema Suchmaschinenoptimierung  (51%) und, wenngleich in deutlich schwächerem Ausmaß als bei Corporate Blogs, der Einsatz von Themen-Blogs als Kommunikationskanal im Rahmen der PR-Arbeit (45%).
WEITERE NEWS AUS DIESER KATEGORIE
NACHRICHTEN AUS ANDEREN RESSORTS
Erfolgsfaktor Datensicherheit und Datenschutz
Gleich wie gut ein Unternehmen technologisch gegen Cyberkriminalität abgesichert ist: Die letzte ... mehr

SUCHE
Volltextsuche





Profisuche
Anzeige
PRESSEFORUM MITTELSTAND
Pressedienst
LETZTE UNTERNEHMENSMELDUNGEN
BRANCHENVERZEICHNIS
Branchenverzeichnis
Kostenlose Corporate Showrooms inklusive Pressefach
Kostenloser Online-Dienst mit hochwertigen Corporate Showrooms (Microsites) - jetzt recherchieren und eintragen! Weitere Infos/kostenlos eintragen
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG