VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Touristik-Büro für Medienarbeit
Pressemitteilung

Sizilien – Aktivurlaub und Radwandern, wo Nationalspieler Regeneration finden

Auf Sizilien sind der Früh- und Spätsommer die ideale Zeit für Aktivurlaub. Das nutzt auch die Fussball-Nationalmannschaft. reisequalitaet.de präsentiert eine 7-tägige leichte Radreise, die zu den schönsten Barockstädten im Südosten Siziliens führt.
(PM) Dülmen/Syrakus, 18.05.2010 - Wo sich die deutsche Fussballnationalmannschaft zum Regenerationstraining für die Fussball-WM 2010 versammelt, da scheint das richtige Terrain für einen erholsamen Aktivurlaub mit dem Rad zu sein. Das mediterrane Klima stimmt, die Erreichbarkeit ist Dank günstiger Flugangebote sehr gut und die Insel bietet ein Füllhorn an Attraktionen und Freizeitmöglichkeiten. Was aber den Elite-Kickern vorenthalten bleibt, das kann der Urlauber in voller Zügen genießen: die ganz persönliche Entdeckung kultureller und landschaftlicher Schätze dieser geschichtsgeladenen Inselregion.

"Barockstädte im Südosten Siziliens", so der Titel einer 7-tägigen organisierten Radreise im Herzen des Mittelmeers, die reisequalitaet.de präsentiert. Ausgehend von Palazzolo Acreide führt die Route mit einer zu wählenden Gesamtlänge zwischen 210 bis zu 260 km bis in die historische Metropole Groß-Griechenlands, das heutige Syrakus. Das Tal Val die Noto, seit 2002 in der Liste des UNESCO Weltkulturerbes bietet ein einzigartiges Ensemble barocker Schätze.

Bedingt durch ein schweres Erdbeben im Jahr 1693 wurden die an der Route liegenden Städte Palazzolo Acreide, Modica, Scicli und Noto zeitgleich in der Aera des Spätbarocks aufgebaut. "Die Städte des Val di Noto stellen den Höhepunkt und die letzte Blütezeit der Barockkunst in Europa dar", so würdigte die UNESCO das Tal und hob die "... außergewöhnliche Qualität der spätbarocken Kunst und Architektur im Val di Noto..." hervor.

Das blaue Meer in Sicht führen die weiteren Etappen an der verführerischen Küste Siziliens entlang. Abwechslung bringen das Natur- und Vogelschutzgebiet Vendicari, hübsche Fischerstädtchen und nicht zuletzt eine Erfrischung bei einem Bad im Mittelmeer. Ihr grandioses Finale findet die Reise luss findet die Reise in der nach Cicero "... größten und schönsten aller griechischen Städte“. Tatsächlich war das heute ebenfalls in der Liste des Weltkulturerbes stehende italienische Syrakus über mehrere Jahrhunderte die mächtigste Stadt der Antike – worauf viele sehenswerte Zeitzeugen hinweisen.

Die Anreise zu dieser auf den Seiten von reisequalitaet.de buchbaren organisierten Reise kann bis in den Dezember hinein an jedem Samstag erfolgen - ausgenommen sind die Samstage im heißen Juli. Neben dem perfekten Service durch einen renommierten Radreiseveranstalter erfreuen sich die Teilnehmer auch im Herzen des Mittelmeers eines deutschsprachigen Service inklusive einer ebensolchen Hotline für alle Fälle.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Touristik-Büro für Medienarbeit
Herr Stefan Bücker
Borkenbergestr. 16 a
48249 Dülmen
+49-2594-83973
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER REISEQUALITAET.DE

reisequalitaet.de präsentiert ausgesuchte Reiseangebote unterschiedlicher Reiseveranstalter sowie von Hotels zu den Themen Aktiv- und Erlebnisurlaub.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Touristik-Büro für Medienarbeit
Borkenbergestr. 16 a
48249 Dülmen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG