VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ADAC Mittelrhein e.V.
Pressemitteilung

Simracing hat inzwischen sogar „reale“ Rennprofis angefixt

Fahrer trainieren Konzentration und Können im Simulator
(PM) Koblenz, 21.09.2016 - Simracing, Rennen auf sämtlichen Rennstrecken dieses Planeten auf dem Simulator zu fahren, liegt absolut im Trend. Das wird bei der SimRacing Expo, ausgerichtet vom ADAC Mittelrhein, auf dem Boulevard des Nürburgrings deutlich.
Die weltbesten Piloten der Simracing-Szene verdienen ihren Lebensunterhalt damit und trainieren mehrere Stunden am Tag. Wenn sie dann am Simulator auf echte Rennfahrer treffen, haben letztere fast nie eine Chance – egal auf welcher Strecke der Wettkampf ausgetragen wird.

Die absoluten Top-Simracer sind meist männlich und zwischen 18 und 28 Jahre alt. Daneben sind sämtliche Altersklassen in der Szene vertreten – selbst 72-Jährige haben das Simulationsspiel für sich entdeckt. Für das prestigeträchtige Turnier am Nürburgring haben sich auch zwei 16-Jährige und ein 15-Jähriger qualifiziert. Das Mindestalter der Teilnehmer beträgt 14 Jahre.
Beim Turnier in der Eifel wird ein sogenanntes Fixed Setup verwendet. Heißt: Die Piloten dürfen die Einstellungen an Sitz, Lenker, Pedalweg und Druck nur minimal verändern. Entscheidend für Sieg und Niederlage ist daher auch, wie schnell sich die Simracer nach einer kurzen Kennenlernphase auf das Setup einstellen. Genug Übungsrunden auf der Grand-Prix-Strecke dürften schließlich alle im Gepäck haben.

Viele „reale“ Rennprofis – egal in welcher Serie – nutzen Simracing vor allem als mentales Training. Schließlich können sie am Bildschirm konstant 100 Prozent geben, im echten Rennwagen ist das dauerhaft fast nie der Fall. Die Simulatoren gibt es dabei in allen Preisklassen. Bei rund 700 Euro geht es los, man kann aber auch gut und gerne 100.000 Euro hinblättern. In der Formel 1 kosten die Computer auch schon mal 3 bis 4 Millionen Euro.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ADAC Mittelrhein e.V.
Herr Lukas Eckenberger
Viktoriastraße 15
56068 Koblenz
+49-261-1303159
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADAC MITTELRHEIN E.V.

Mit seinen über 640.000 Mitgliedern umfasst der ADAC Mittelrhein e.V. die Regionen um Koblenz und Trier, die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz und Teile Rheinhessens.
PRESSEFACH
ADAC Mittelrhein e.V.
Viktoriastraße 15
56068 Koblenz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG