VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ADAC Mittelrhein e.V.
Pressemitteilung

SimRacing EXPO am Nürburgring: Vesaro, Evotek und Actoracer STL stellen aus

Am 17. und 18. September geht die SimRacing EXPO in ihre nunmehr dritte Auflage. Auf 8.800 Quadratmetern stellen zahlreiche Aussteller die neusten SimRacing-Trends vor und lassen das Herz eines jeden Sim-Racers höher schlagen.
(PM) Koblenz, 02.08.2016 - Mit Vesaro, Evotek und Actoracer STL sind gleich drei Schwergewichte der Simulationstechnik mit ihren neusten Racing Simulatoren vor Ort. Bei der SimRacing EXPO dreht sich alles um den virtuellen Motorsport. Die Besucher können sich bei freiem Eintritt nicht nur über neuste SimRacing- und Gaming-Trends informieren, sondern diese auch vor Ort selbst testen.

Vesaro hat seinen Sitz im britischen Kent und gehört zu den führenden Namen im Bereich der Simulatoren. Das Kernprodukt von Vesaro bildet ein weltweit einzigartiges modulares Baukastensystem, das eine nie zuvor gesehene Vielseitigkeit bietet. So lässt sich der Simulator von der Steuerung bis zum Soundsystem exakt auf die Bedürfnisse des Spielers einstellen.

Evotek hat den derzeit leichtesten Rennsimulator auf dem Markt. Die Italiener verfügen über das Know-how von mehr als 20 Jahren und sind Vorreiter im Designbereich der Simulatoren. Das Aushängeschild der Simulatoren von Evotek ist das Zusammenspiel zwischen Soft- und Hardware, das zum perfekten Rennerlebnis führt.

Bei dem SimRacing-EXPO Aussteller Actoracer von STL entsteht ein realistisches Körpergefühl, wenn drei Bildschirme den Fahrer fast im 180°-Winkel umgeben und spezielle Kopfhörer mit 5.1 Soundsystem ihn akustisch einhüllen. So kann er restlos in das Renngeschehen abtauchen. Auch dieses Jahr wird der Actoracer bei der SimRacing EXPO wieder für Probefahrten zur Verfügung stehen.

Da Fans des Sim-Racings eine starke Beziehung zu den realen Rennen und echten Sportwagen haben, erwartet alle Besucher ein ganz besonderes Highlight: Zur selben Zeit und am gleichen Ort findet mit dem GT500-Rennen der finale Lauf zum Blancpain GT Series Endurance Cup statt. Es ist die größte GT 3-Rennserie der Welt, die mit einem Starterfeld von mehr als 50 Teilnehmern auf der nur knapp über fünf Kilometer langen Grand-Prix-Strecke Motorsport vom Feinsten bieten wird. Beim Blancpain GT Series Endurance Cup begeistern Sportwagenlegenden und Traum-Sportwagen wie Porsche, Lamborghini, McLaren, Audi, Aston Martin, AMG sowie BMW die Fans.

In dem Drei-Stunden-Rennen kämpfen die Rennprofis um die entscheidenden Punkte der Meisterschaft. So bietet die SimRacing EXPO gemeinsam mit dem Blancpain GT Series Endurance Cup eine perfekte Kombination zwischen virtuellem und realem Motorsport.

Wieder dabei: ADAC SimRacing Trophy

Einer der Höhepunkte der Messe ist auch in diesem Jahr wieder die ADAC SimRacing Trophy, an der jeder Messebesucher teilnehmen kann. Auf mehreren zur Verfügung stehenden Simulatoren können die Teilnehmer bis ins Finale vordringen. Die Finalrunden des virtuellen Wettbewerbs werden live im Web übertragen.

Weitere Informationen unter www.simracingexpo.de bzw. www.gt500-weekend.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
ADAC Mittelrhein e.V.
Herr Lukas Eckenberger
Viktoriastraße 15
56068 Koblenz
+49-261-1303159
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ADAC MITTELRHEIN E.V.

Mit seinen über 640.000 Mitgliedern umfasst der ADAC Mittelrhein e.V. die Regionen um Koblenz und Trier, die rheinland-pfälzische Landeshauptstadt Mainz und Teile Rheinhessens.
PRESSEFACH
ADAC Mittelrhein e.V.
Viktoriastraße 15
56068 Koblenz
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG