VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Sparta PR
Pressemitteilung

Sikom fördert Rennsport-Amazone Ellen Lohr bei Truck-Race-EM

Schnell und behände trotz großer Dimensionen
(PM) Heidelberg, 16.07.2012 - Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit bei der vergangenen Rallye Dakar setzen Sikom Software und Profi-Rennsportlerin Ellen Lohr ihre Kooperation fort. Bis Ende Oktober fördert das Heidelberger Softwareunternehmen, das sich bisher vor allem im Bereich der Contact Center Lösungen etabliert hat, das Team der Rennsport-Amazone bei der FIA Truck Race Europameisterschaft 2012. Dabei zeichnet sich Ellen Lohrs Renntruck unter anderem durch den Einsatz moderner Kommunikationstechnik aus, die beispielsweise ein Inboard-Livestreaming direkt ins Web ermöglicht.

„Die Truck-Race-EM ist ein perfektes Beispiel dafür, dass auch große und vermeintlich unbewegliche Strukturen unglaublich schnell und behände sein können, wenn die richtige Technik und die entsprechenden Profis zum Einsatz kommen. Der Truck von Ellen Lohr beschleunigt immerhin in sechs Sekunden von 40 auf 160 km/h und dank seiner routinierten Fahrerin ist das riesige Fahrzeug ungeheuer flink unterwegs“, erklärt Jürgen H. Hoffmeister, geschäftsführender Gesellschafter der SIKOM Software GmbH. „Nicht anders verhält es sich bei großen Unternehmen, die häufig unflexible und in die Jahre gekommene Technologien in der Kundenkommunikation im Contact Center einsetzen. Werden hier aber Prozesse und Strategien professionell überarbeitet und mit entsprechenden Lösungen ergänzt, dann können auch Großunternehmen sehr dynamisch auf Kundenbelange reagieren.“

Die Sikom Software GmbH ist führender Hersteller und Anbieter von Contact Center Lösungen. Auf der Basis eines breiten Produktportfolios realisiert das Unternehmen leistungsstarke und zukunftssichere Lösungen zur effizienten Gestaltung von Kommunikationsprozessen in allen Branchen. Egal ob Contact Center, Dialer oder IVR - alle Produkte sind multimodal orientiert und unterstützen Unified Communications-Konzepte. Sikom gründet seinen Erfolg vor allem auch auf starken Partnerschaften, beispielsweise in großen Forschungsprojekten mit Universitäten und industriellen Partnern.

„Die erneute Unterstützung von Sikom ist für uns ein starkes Signal, in dem Unternehmen einen zuverlässigen Partner gefunden zu haben. Bis zum letzten Rennen am 14. Oktober in Le Mans werden ich und mein Team alles geben um stets vorn mit dabei zu sein, und die Freunde und Fans unseres Sports beispielsweise auch auf der Sikom-Website an dem Spektakel teilhaben zu lassen“, berichtet Ellen Lohr, die seit über 25 Jahren im Rennsport aktiv ist. „Vor Ort bieten die Rennen den Besuchern die Chance, durch das offene Fahrerlager ganz nah an die Fahrer und die Trucks zu kommen. Insgesamt werden über 600.000 Zuschauer erwartet, was ein klarer Beleg für die Popularität des Sports ist.“

Die erfolgreiche Rennfahrerin wird während der Rennwochenenden täglich auf ihrem Blog einen Blick hinter die Kulissen erlauben und regelmäßig spektakuläre Bilder online stellen. Hier bekommen die Fans die Chance Dinge zu erfahren und zu beobachten, die in den TV-Übertragungen nur selten geboten werden. Außerdem gibt es ab sofort einen regelmäßig aktualisierten Videoblog, der auch über die Website von Sikom aufgerufen werden kann.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Sparta PR
Herr Dipl. rer. cand. Philipp Haberland
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
+49-0163-2722363
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SIKOM

Die Sikom Software GmbH ist führender Hersteller und Anbieter von Contact Center Lösungen und automatisierten Sprachanwendungen und zählt zu den innovativsten Unternehmen im Bereich Telekommunikation. Auf der Basis offener Standards ...
PRESSEFACH
Sparta PR
Friedrichstraße 11/3
73084 Salach
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG