VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Bodenfuchs24
Pressemitteilung

Siegeszug der Designbeläge - Bodenfuchs zieht mit

Insgesamt 57 % machten die Umsätze für den Verkauf von Designbelägen im Jahr 2014 aus. Mit diesen Zahlen liegen Vinyl-Designbeläge immerhin auf dem dritten Platz nach Laminatböden und Teppichboden.
(PM) Leipzig, 01.06.2016 - Auch Bodenfuchs24.de konnte im Jahr 2015 sehr gute Absatzzahlen bei den Vinyl-Designbelägen verzeichnen. Christian Thierfelder, Geschäftsführer des zertifizierten und auf Vinylböden spezialisierten Online-Shops Bodenfuchs24.de sieht einen weiterhin positiven Trend.

Die Optik macht’s: BodenManufaktur Homedesign Click - schöner wohnen mit Designbelägen

“Hersteller von Vinylböden lassen sich heute immer mehr Optiken und Haptiken für Vinylböden einfallen. Inzwischen existieren Designböden, die Naturböden so ähnlich sehen, dass erst ein zweiter oder dritter Blick den Unterschied zeigt. Selbst beim Begehen des Bodenbelags sind die Unterschiede zu Holz- oder Steinböden kaum spürbar. Ein wesentlicher Grund für den Erfolg der Designbeläge dürfte daher der gestiegene Anspruch unserer Kunden an die Gestaltungskraft von Böden sein.”, so Christian Thierfelder, Geschäftsführer des Leipziger Online-Shops Bodenfuchs24.de. “Die meisten Kunden fragen gezielt nach Vinyl-Designbelägen in Fantasie-, Stein- und authentischer Holz-Optik und legen dabei großen Wert auf die Oberflächenbeschaffenheit des Bodenbelags. Im Jahr 2015 lagen daher vor allem die Vinylboden Kollektionen BodenManufaktur Homedesign Click, Project Floors floors@home, Gerflor Creation 55 Clic, Joka Design 330 und Wineo 600 bei unseren Kunden ganz vorn.”

Verwunderlich ist dieser Trend nicht. Kaum ein anderer Bodenbelag ist in so zahlreichen Designs und Oberflächenstrukturen erhältlich wie Vinylböden. Neben modernen Fantasie-Optiken liegen vor allem Holz- und Stein-Optiken stark im Trend.

Früher waren die Bodenbeläge für die jeweiligen Räume vorgegeben. Der Teppich lag im Schlafzimmer und im Kinderzimmer, die Fliesen wurden in den Feuchträumen verlegt und das Laminat im Korridor. Aufgrund der attraktiven Optiken von Vinylböden hat sich in den Wohnkulturen viel verändert. Im Gegensatz zu früher existieren nun viel mehr kreative Gestaltungsmöglichkeiten, da Vinylböden problemlos in allen Bereichen, z.B. auch im Bad, eingesetzt werden können.

Viele Vorteile, die überzeugen

Die zahlreichen Optiken und Haptiken zählen zwar zu den hauptsächlichen Gründen für die Beliebtheit von Vinyl-Designbelägen, bilden trotzdem insgesamt nur einen kleinen Teil der Kaufgründe. Vinylböden spielen in den Bereichen Verlegbarkeit, Pflegeleichtigkeit, Lebensdauer und Strapazierfähigkeit in gewerblichen Objekten bereits seit Jahren eine nicht unerhebliche Rolle auf dem Markt für Bodenbeläge.

Mit den ansprechenden Designs finden Vinylböden nun auch immer mehr in privaten Wohnobjekten ihren Platz. Und das nicht ohne Grund. Vinyl-Designböden besitzen im unmittelbaren Vergleich zu anderen Bodenbelägen unschlagbare Eigenschaften. Sie sind leicht zu verlegen, gut transportierbar, können aufgrund ihrer geringen Aufbauhöhe als Unterboden liegen bleiben und bieten durch ihre modularen Verlege-Möglichkeiten viele Gestaltungsvarianten. Darüber hinaus ist der Verschnitt aufgrund der Formate gering. Auch der Pflege- und Reinigungsaufwand ist so gering, dass er kaum ins Gewicht fällt.

Ebenso attraktiv dürften die geringeren Kosten für Vinylböden sein. Diese Bodenbeläge bieten für weniger Geld wesentlich mehr, als Teppichböden, Parkett & Co.

Gesunder Bodenbelag für wenig Geld

In den 1980er Jahren waren PVC-Bodenbeläge bei privaten Verbrauchern verpönt. Sie galten als umweltschädlich und giftig für die menschliche Gesundheit. Die Verkaufszahlen der Bodenbeläge brachen stark ein. Seither ist viel in diesem Bereich geschehen. Hersteller von Vinyl-Designbelägen stellen ihre Bodenbeläge inzwischen vollkommen ohne gesundheitsschädliche phthalathaltige Weichmacher, Lösungsmittel und Chlor her.

Der Trend geht auch hier in Richtung Nachhaltigkeit und Gesundheit. Als Vorreiter der Bioboden-Bewegung gelten DLW Flooring mit der Naturecore Kollektion und Wineo mit den Purline und Wineo 1000 Kollektionen. Diese Hersteller stellen Designbeläge nahezu vollständig aus natürlichen Rohstoffen her und schonen auf diese Weise Umwelt und Gesundheit.
Parallel dazu wurden die Bestimmungen für die Zulassung elastischer Bodenbeläge auf dem Markt extrem verschärft. Vinylböden, die jetzt auf den Markt gebracht werden sollen, durchlaufen einen langen Prüfungsprozess vor der Zulassung und bringen so viel Sicherheit in Bezug auf Gesundheit und Umweltschutz mit. Beim Kauf sollte daher vor allem darauf geachtet werden, dass die Bodenbeläge diese Zulassung besitzen. Im Zweifelsfall kann der Kunde bei uns nachfragen und sich die Zulassung unter Umständen zeigen lassen. Im Sortiment von BodenFuchs24 besitzen alle angebotenen Qualitäts-Vinylböden über die abZ und können somit bedenkenlos eingebaut werden.

Weitere Informationen und Auskünfte gibt das Team von Bodenfuchs24.de gerne per E-Mail oder Telefon.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Bodenfuchs24
Herr Christian Thierfelder
Töpferstraße 2
04288 Leipzig
++49-34297-919640
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER BODENFUCHS24

BodenFuchs24 ist mit einem Sortiment von über 4.500 Vinylböden/Designböden einer der führenden Fachhändler für Vinyl- und Designböden. Als geprüfter Fachhändler und Partner des Handwerks legen wir nicht ...
PRESSEFACH
Bodenfuchs24
Töpferstraße 2
04288 Leipzig
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG