VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
QvorQ GmbH & Co. KG
Pressemitteilung

Siebert Luftfahrtbedarf GmbH präsentiert sich auf der AERO 2012

(PM) Deutschland, 10.04.2012 - Der Name Siebert steht seit fast 60 Jahren für Erfahrung und Kompetenz im Bereich Luftfahrt. Zunächst etablierte sich das 1953 von Paul Siebert gegründete Unternehmen mit dem Bau und der Reparatur von Sport- und Segelflugzeugen. Parallel zum Werkstattbetrieb erweiterte Werner Siebert den Verkauf von Luftfahrtzubehör. Seit Ende der 1970er Jahre konzentrierte man sich dann auf den Versandhandel. Mit Thomas Siebert als Geschäftsführer ging der Familienbetrieb 1989 an die dritte Generation. Heute zählt die Siebert Luftfahrt GmbH zu den Branchenführern in Deutschland. Die breitgefächerte Produktpalette umfasst nahezu 3.000 Artikel. Das Spektrum reicht von Bau- und Reparaturmaterialien über Bordinstrumente und Pilotenbedarf bis zum Zubehör für Segelflieger und Ultraleichtflugzeuge. Zudem ist das Unternehmen seit nunmehr zwanzig Jahren als Vertriebspartner für ATP Aircraft Technical Publishers tätig. In eigener Regie brachte man mit der Produktreihe SL-Series ein Sortiment hochwertiger Intercoms und Headsets auf den Markt. Vom günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis und der hohen Qualität konnte die Siebert Luftfahrt GmbH Privat- und Berufspiloten, Luftsportvereine, Luftfahrtunternehmen und Luftfahrtbehörden in ganz Europa überzeugen. Wer sich selbst ein Bild vom Unternehmen und seiner Produktpalette machen möchte, der hat vom 18. bis zum 21. April 2012 auf der AERO Friedrichshafen die Gelegenheit dazu. Die Firma Siebert ist auf der Luftfahrtmesse in Halle B1 an Stand 401 zu finden.

Dass die AERO alljährlich in Friedrichshafen stattfindet ist kein Zufall. Schließlich schrieb man am Bodensee schon um 1900 Luftfahrtgeschichte, und selbstverständlich verfügt die Zeppelin-Stadt über einen eigenen Flughafen. Das Messegelände liegt praktischerweise unmittelbar neben dem Bodensee-Airport Friedrichshafen. Während der Luftfahrtmesse finden dort zahlreiche Demoflüge statt. Unter dem Motto „Alles was fliegt“ werden natürlich auch Elektroflugzeuge, Ultraleicht-Flugzeuge, Motorsegler, Hubschrauber, Gyrocopter und andere Fluggeräte der AERO-Teilnehmer an den Start gehen. Interessierte Messebesucher können von Mittwoch bis Freitag jeweils zwischen 13:30 und 14:30 Uhr die neuesten Modelle im Praxistest bestaunen. Zur AERO 2012 erwarten die Veranstalter der Messe Friedrichshafen mehr als 500 Aussteller aus über 30 Ländern. Damit befindet sich Europas größte Luftfahrtmesse weiterhin auf Höhenflug über die EU-Grenzen hinaus. Auch in diesem Jahr stellen US-amerikanische Aussteller wieder die größte Gruppe unter den internationalen Teilnehmern. Zudem werden Flugzeugbauer, Triebwerkshersteller sowie Zulieferbetriebe aus Osteuropa, Australien und Neuseeland ihre Produkte und Neuentwicklungen auf der AERO Friedrichshafen präsentieren. Dabei liegt der Schwerpunkt der diesjährigen Sonderschau in den GA-Hallen auf dem Bereich „Motoren und Antriebe.“ Wer nun ganz stilecht mit dem eigenen Flugzeug zur zwanzigsten AERO anreisen möchte, kann ab dem 7. April 2012 beim Bodensee-Airport einen Slot buchen.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
QvorQ GmbH & Co. KG
Herr Andreas Lietzow
Am Hohen Weg 10
27313 Dörverden
+49-4234-94136
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SIEBERT LUFTFAHRTBEDARF GMBH

Seit über 50 Jahren ist Siebert mit der Luftfahrt verbunden: 1953 wurde das Unternehmen von Paul Siebert zunächst als Sport- und Segelflugzeugbau gegründet. Unter anderem wurde zahlreiche Segelflugzeuge vom Typ Ka 6 in Lizenz gefertigt ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
QvorQ GmbH & Co. KG
Am Hohen Weg 10
27313 Dörverden
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG