VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Pressemitteilung

Sieben Indikatoren einer erfolgreichen Immobilie

Beim Kauf einer Immobilie müssen viele Faktoren stimmen – Wolfgang Dippold nennt und begründet diese
(PM) Bamberg, 22.05.2015 - „Der langfristige Wert einer Immobilie ist nicht immer ganz einfach zu bestimmen“, erklärt Wolfgang Dippold, Geschäftsführer der Project Investment Gruppe aus Bamberg. „Nichtsdestotrotz gibt es einige Faktoren, die wegweisend für eine Immobilienentscheidung sein können.“ Denn mit einem akzeptablen Kaufpreis, guten Kreditkonditionen und einem entspannten Weg zur Arbeit ist es noch nicht getan. Zunächst nennt Dippold den Faktor „Erben“: Leider ist es nicht immer so, dass Erben in eine Immobilie einziehen und diese umfassend renovieren. Ist das jeweilige Wohnviertel nämlich überaltert, lohnt sich die Investition nicht. Ein äußerst interessanter Indikator ist laut Wolfgang Dippold die Nähe zu einer Starbucks-Filiale. Demnach ergab eine Studie des US-Immobiliendienstleisters Ziellos , dass die Mieten in einem Viertel, in dem eine Starbucks Filiale aufmacht, in den kommenden Jahren stärker steigen, als anderswo. Die intensive Marktforschung der Kaffee-Kette ermöglicht eine realistische Einschätzung für die langfristige Attraktivität einer Wohngegend.

Auch Einkaufsmöglichkeiten geben Auskunft über die Lage. Neben Supermärkten zählen hierzu vor allem Malls und größere Einkaufsstraßen – sind diese stets gut besucht, kann davon ausgegangen werden, dass die Wohngegend auch als vielversprechender Standort für Unternehmen gilt, welche sich im Vorfeld auch intensiv mit dieser Thematik beschäftigt haben.

Was den Wert einer Immobilie im schlimmsten Fall mindern kann, ist der Lärm, den die Umgebung mit sich bringt: „Eine Immobilie, vor dessen Tür Großprojekte oder Dauerbaustellen entstehen, sollten möglichst vermieden werden“, so Wolfgang Dippold weiter. Der PROJECT Investment-Geschäftsführer rät Immobilieninteressenten, sich in der Lokalzeitung oder beim Bauamt über anstehende Bauarbeiten zu informieren. Neben Starbucks-Filialen sollte man bei einem Spaziergang durch das potentielle, zukünftige Wohnviertel auch auf die Autos achten: Teure Automarken sind ein Indiz für Gutverdiener – Gutverdiener ein Indiz für einen lohnenden Immobilienmarkt.

Schließlich sind auch die Touristendichte und der öffentliche Nahverkehr wichtig für eine erfolgreiche Immobilieninvestition. Ausgebuchte Hotels und hohe Besucherzahlen sprechen für eine attraktive Wohngegend, während eine gute Infrastruktur des Standortes für eine optimistische Einschätzung seitens der Verkehrsbetriebe spricht.

Weitere Informationen unter www.project-investment.de
PRESSEKONTAKT
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Herr Christian Blank
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
+49-951-91 790 330
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER PROJECT

Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und ...
PRESSEFACH
PROJECT Investment Gruppe GmbH
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG