VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
dieleutefürkommunikation AG
Pressemitteilung

Sicher erkannt: Neue Features regeln präzisen Zutritt

Interflex auf der Security Essen 2014: Halle 3.0 / Stand 312
(PM) Stuttgart, 30.07.2014 - „Wann wurden Sie das letzte Mal gehackt oder ausgespäht?“ Diese Frage stellte der Hightech-Verband Bitkom an 403 Unternehmen in Deutschland, wonach fast jeder Dritte in den vergangenen zwei Jahren Angriffe auf die IT verzeichnete. Die Anforderungen an eine sichere IT-Infrastruktur steigen demnach. Darauf reagiert die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG mit integrierten Sicherheitslösungen und neuen Sicherheitsfeatures.

Cyberangriffe und das Ausspähen von Daten lassen sich vermeiden. Deshalb verschärfen immer mehr Unternehmen ihre Sicherheitsmaßnahmen. Laut Bitkom haben 36 Prozent der Unternehmen ihre IT-Sicherheit erhöht, etwa mit optimierten Zutrittsmanagementsystemen zum Schutz von Daten. Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG zeigt vom 23. bis 26. September 2014 auf der Security Essen, wie sich beispielsweise Daten bei der Erfassung von Arbeitszeiten sowie im Rahmen einer Zutrittskontrolle sicher übertragen lassen. Hierbei werden anforderungsgerechte Sicherheitssysteme sowie Produktneuheiten vorgestellt.

Schnell und sicher: die digitale Authentifizierung

Zu den Höhenpunkten auf der Messe zählen neben dem neuen Zeiterfassungsterminal mit Kamerafunktion die neuen Sicherheitsfeatures der Lösung eVAYO ID für die mobile Zeiterfassung und Zutrittskontrolle. Hierbei dient das Smartphone gleichermaßen als Buchungsausweis und mobiler Türöffner. Über eine zusätzliche SD-Karte mit Secure Element wird der Buchungsvorgang an Online- und Offlineterminals ermöglicht. Schutz vor unautorisierter Benutzung bietet die Validierung der SD-Karte mittels PIN-Abfrage über das Smartphone. Die hierfür verwendete NFC-Technologie erlaubt eine hohe Abwehr gegen Datenspionage. Für die neue Host-Card-Emulation ab einer Android-Version 4.4. wird ebenfalls die sichere NFC-Technologie verwendet. Damit lassen sich neben der Buchung von Arbeitszeiten und Zutrittsberechtigungen ebenso Diagnosedaten, wie Uhrzeit und Batteriestatus, übertragen sowie Zutrittsrechte für Kunden im Offline-Betrieb vergeben.

Ebenso im Fokus des Messeauftritts von Interflex steht die Web-App eVAYO Mobile zur orts- und zeitunabhängigen Zeiterfassung. Sollte einmal keine Netzverfügbarkeit bestehen, lassen sich die gebuchten Arbeitszeiten zwischenspeichern. Die Daten werden umgehend an das Host-System übermittelt, wenn die Verbindung vorliegt. Zudem haben Mitarbeiter mit der App die Möglichkeit, jederzeit ihre Kontostände abzurufen.

Auf der Security Essen 2014 bietet Interflex in Halle 3.0 / Stand 312 ein umfangreiches Lösungsportfolio an Systemen für ein effektives Zutritts- und Zeitmanagement. Neben Tipps für den richtigen Praxiseinsatz können sich Interessenten mit den Fachexperten von Interflex sowie anderen Anwendern austauschen.
PRESSEKONTAKT
dieleutefürkommunikation
Frau Rebecca Vlassakidis
Zuständigkeitsbereich: Redakteurin
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
+49-7031-768838
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER INTERFLEX

Die Interflex Datensysteme GmbH & Co. KG bietet Komplettlösungen für Workforce Management mit Zeitwirtschaft und Personaleinsatzplanung sowie Sicherheitssysteme mit Ausweiserstellung, CCTV Videoüberwachung, Offline-Komponenten und ...
ZUM AUTOR
ÜBER ALLEGION

Allegion (NYSE: ALLE) schafft Vertrauen durch bahnbrechende Sicherheit. Als Unternehmen mit zwei Milliarden Dollar Umsatz und Anbieter von Sicherheitslösungen für Unternehmen und Privathaushalte beschäftigt Allegion über 8.000 ...
PRESSEFACH
dieleutefürkommunikation AG
Kurze Gasse 10/1
71063 Sindelfingen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG