VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Setral Chemie GmbH
Pressemitteilung

Setral präsentiert Spezialschmierstoffe für den Kunststoffspritzguss und Werkzeugbau auf den Messen FAKUMA und EUROMOLD

Für Setral ist es in diesem Jahr besonders wichtig, ihren langjährigen, zufriedenen Kunden zu zeigen, dass sie einen starken und zuverlässigen Partner haben, wenn es um die Themen Reinigen, Schmieren, Trennen und Schützen geht.
(PM) Seeshaupt, 08.09.2011 - Die Firma Setral Chemie GmbH, ein Hersteller von Spezialschmierstoffen und Wartungsprodukten für die Kunststoffspritzgussindustrie und den Werkzeug- und Formenbau, stellt 2011 erneut auf der internationalen Fachmesse FAKUMA für die Kunststoffverarbeitung, in Friedrichshafen und auf der weltweit führenden Fachmesse EUROMOLD für den Werkzeug- und Formenbau, in Frankfurt, aus.

Seit über 40 Jahren entwickelt Setral Spezialschmierstoffe und Wartungsprodukte für industrielle Anwendungen. Immer komplexer werdende Produktionsbedingungen stellen stetig neue Anforderungen an die eingesetzten Schmierstoffe. Setral stellt sich dieser Herausforderung seit Jahrzehnten mit großem Erfolg. So entstanden - stets in enger Zusammenarbeit mit den Kunden und Partnern - Hochleistungsschmierstoffe, welche in nahezu jedem Bereich eingesetzt werden können.

Für die Schmierung bietet Setral ein großes Produktprogramm an, angefangen bei hochwertigen Getriebeölen bis hin zu verschiedensten Schmierfetten und Pasten, insbesondere zur Langzeitschmierung von kritischen Werkzeugelementen.

Setral verfügt unter anderem mit dem Spezialfett SYN-setral-INT/300 über ein Produkt, welches weltweit von namhaften Herstellern als NSF H1-registriertes Auswerferfett als Langzeitschmierstoff eingesetzt wird. Vor allem die Leistungsmerkmale des Langzeit-Spezialfettes SYN-setral-INT/300, wie zum Beispiel die extrem hohe Temperaturstabilität, die Beständigkeit gegenüber aggressiven Kunststoffkondensaten, die „Standorttreue“, die optimalen Einlaufeigenschaften bei Neuwerkzeugen und die Vermeidung von stick-slip-Effekten uvm. haben entscheidend dazu beigetragen, dass SYN-setral-INT/300 heute von führenden Herstellern empfohlen und eingesetzt wird. Das ebenfalls NSF H1-registrierte Hochtemperaturfett SYN-setral-CA/C2 FD ist bis ca. +160°C und kurzfristig bis ca. +180°C temperaturstabil und wird auch für die Schmierung von Auswerferstiften, Schiebern, Falteinheiten und Klinkenzügen verwendet.

Neben den Schmierfetten sind aber auch Korrosionsschutzmittel und Formentrennmittel ein wichtiger Bestandteil des Setral-Produktprogramms. Zum Beispiel das Korrosionsschutzspray PRO-setral-PL 941 und die lebensmittelgeeignete, NSF H1-registrierte Variante PRO-setral-FD erfüllen höchste technische Anforderungen. Sie bieten einen ausgezeichneten Korrosionsschutz, der Korrosionsschutzfilm ist bei Spritzgusswerkzeugen nach wenigen Schuss entfernt, sie haben eine kurze Trocknungszeit und eine sehr hohe Affinität zu allen metallischen Oberflächen. Zudem stehen auch silikonfreie Formentrennmittel wie das FLUID-setral-INT und setral TS zur Verfügung, welche für mittlere bis extrem hohe Formentemperaturen geeignet sind.

Zur Abrundung des Portfolios bietet Setral auch hochwirksame Reiniger an. Vom Entfetten bis hin zum Reinigen und Entfernen von hartnäckigen Kunststoffresten und Ausgasungen werden alle Aufgaben im wahrsten Sinne des Wortes gelöst. Hier vor allem zu nennen sind CLEAN-setral-AN/U, ein Hochleistungsreiniger und Entfetter zur rückstandsfreien und porentiefen Basisreinigung und Entfettung von Spritzgussformen und Werkzeugen sowie der innovative Kavitätenreiniger CLEAN-setral-EDK, welcher hartnäckige Kunststoffrückstände und Farbrückstände an metallischen Oberflächen von Werkzeugen und Formen in Kunststoffspritzgussmaschinen, Extrusions- sowie Folienanlagen mühelos löst.

Die oben genannten Produkte sind nur ein Auszug aus dem gesamten Portfolio von Spezialschmierstoffen und Wartungsprodukten.

Setral stellt ihre aktuellen Entwicklungen vom 18. bis 22. Oktober 2011 auf der Fakuma in Friedrichshafen am Stand A7301 in Halle A7 und vom 29. November bis 02. Dezember 2011 auf der Euromold in Frankfurt am Stand A110 in Halle A8 vor. Weitere Informationen zu den Messeteilnahmen und den Spezialschmierstoffen der Setral sind unter www.setral.net abrufbar.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Setral Chemie GmbH
Herr Ringo Rupf
Salzsteinstraße
82402 Seeshaupt
+49-8801-9710
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SETRAL - KOMPETENZ UND KREATIVITÄT SEIT 1969

Ursprünglich wurde Setral 1969 von Jean-Lêon Spehner, Jean-Pierre Leprê und Guy Grospêtre in Straßburg/Frankreich gegründet. Setral beschäftigte sich schon seit den Anfängen mit der zentralen Komponente, ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Setral Chemie GmbH
Salzsteinstraße
82402 Seeshaupt
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG