VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Georg Schubert Einzelunternehmer
Pressemitteilung

Seidenschal Produktion mit Gewissen

(PM) Frankfurt am Main, 21.02.2016 - Eine Schlagzeile die in den Nachrichten in den letzten Jahren leider gehäuft vorkommt, ist folgende: Bei einem Unglück innerhalb einer Textilproduktionshalle in einem asiatischen Land sterben mehrere hundert Menschen.

Daraufhin zeigen sich viele Bürger entsetzt und verurteilen die Produktionsbedingungen in den Herstellerländer der Textilwaren. Allerdings ändern sich die Produktionsbedingungen meist nicht nachhaltig, egal wie groß der Aufschrei in der Bevölkerung ist.

Produkte mit fairen Produktionsbedingungen kaufen

Ein Schritt der bei der Veränderung von Produktionsbedingungen in Herstellerländer nötig ist, beinhaltet das Kaufverhalten der deutschen Bevölkerung. Wenn Textilien, wie Seidenschals oder Shirts, für ein bis zwei Euro gekauft werden und nicht darauf geachtet wird, woher der Artikel stammt oder wie dieser hergestellt wurde, dann kann dies zur Unterstützung von unfairen Produktionsbedingungen führen.

Es können Produkte für etwas mehr Geld gekauft werden, die dann etwa bei Seidenschals mit angeben, wer diese produziert hat und wie die Produktionsbedingungen vor Ort sind. Vielleicht ist die gekaufte Ware dann etwas teurer, jedoch kann so Unglücken und unfairen Produktionsbedingungen vorgebeugt werden.

Einkaufen mit offenen Augen

Es ist zwar etwas mühsam sich über die Produktionsbedingungen jedes gekauften Textils, wie Seidenschals, Hemden oder Hosen, zu informieren, doch letztendlich verbessert man die Lebensbedingungen einiger Menschen dadurch.

Bei einigen Textilketten ist weitgehend bekannt, dass dort Produkte verkauft werden die unter fragwürdigen Bedingungen hergestellt werden. Hier sollte man vom Einkauf absehen und am besten allen Bekannten davon ebenfalls abraten.

Eine weitgehende Ächtung für das Unterstützen von Firmen, die Menschen unter unfairen Arbeitsbedingungen beschäftigen, kann dabei hilfreich sein. So können auch Menschen in asiatischen Ländern unter menschenwürdigen Bedingungen ihr tägliches Brot verdienen.

Es sollte beim Einkauf von Textilien wieder mehr der Mensch, der diese Textilien hergestellt hat, in den Vordergrund rücken. Wenn man einen Seidenschal kauft (www.yoursilkshop.com/shop/), sollte beispielsweise klar sein, welche Seidenweber, diesen Seidenschal hergestellt haben. Ähnliches sollte auch für Schuhe, Hosen und Hemden gelten.
PRESSEKONTAKT
Georg Schubert Einzelunternehmer
Herr Georg Schubert
Elsterstraße 17
65933 Frankfurt am Main
+49-69-3808056
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER YOUR SILK SHOP

Den Laden Your Silk Shop mit einer Auswahl an Schals, Krawatten, Unterwäsche und Accessoires erreichen Sie über www.yoursilkshop.com . Sie können uns per Email unter your_silk_shop@hotmail.com erreichen.
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Georg Schubert Einzelunternehmer
Elsterstraße 17
65933 Frankfurt am Main
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG