VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verbraucherdienst e.V.
Pressemitteilung

Securlinx Holding Corp - Warnung vor Kaufempfehlung

Kaufempfehlungen zur Aktie SecurLinx Holding Corp via E-Mail sind im Umlauf und sollten ignoriert werden, empfiehlt Verbraucherdienst e.V. aus Essen.
(PM) Essen, 02.11.2012 - Immer wieder macht Verbraucherdienst e.V. auf Scalping (Kursmanipulation, Marktmanipulation) mit Aktien des Open Market aufmerksam, siehe auch bit.ly/VTSTWT. Auch Aktie SecurLinx Holding Corp ist im wenig regulierten Freien Markt gelistet und wird derzeit intensiv mit Mailings beworben. Ein Kauf der Aktie empfiehlt sich schon aus einem Grund nicht: Securlinx ist im Handelssegment First Quotation Board (FQB) gelistet, welches im Dezember diesen Jahres (2012) auf Grund der stetig steigenden Zahl an Verdachtsfällen der Marktmanipulation geschlossen wird (siehe auch bit.ly/SgPuOJ). Die intensiven Kaufempfehlungen zur Aktie SecurLinx Holding Corp via Spam-Mailings legen den Verdacht einer ähnlichen Vorgehensweise nahe. Dies sieht auch die BaFin so und veröffentlichte eine entsprechende Warnung vor diesen Kaufempfehlungen auf der Webseite der Behörde. Doch verschiedene weitere Punkte lassen es ratsam erscheinen einer Kaufempfehlung für Aktie SecurLinx Holding via E-Mail nicht zu folgen. Weitere Informationen zum Thema sind auf der Webseite des Verbraucherdienst e.V unter bit.ly/Vj7ZJ2 verfügbar.
PRESSEKONTAKT
Verbraucherdienst e.V.
Frau Aline Krause
Gänsemarkt 47
45127 Essen
+49-201-176790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VERBRAUCHERDIENST E.V.

Ziel des Vereins ist es insbesondere, eine Bündelung von Verbraucherinteressen in Fällen zu ermöglichen, in denen eine Vielzahl von Verbrauchern durch die gleichen unternehmerischen Praktiken betroffen ist, um diesen so die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Verbraucherdienst e.V.
Gänsemarkt 47
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG