VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Pressedienst der SKB e.V.
Pressemitteilung

Scientology sponsert größte Drogenaufklärungskampagne der Welt

Die größte Drogenpräventionskampagne der Welt wird auf fünf Kontinenten verbreitet mit dem Ziel, eine drogenfreie Welt zu schaffen
(PM) München, 11.09.2009 - Die größte Drogenpräventionskampagne der Welt wird auf fünf Kontinenten verbreitet mit dem Ziel, eine drogenfreie Welt zu schaffen

Die Scientology Kirche sponsert die größte Drogenaufklärungskampagne der Erde. Scientology möchte der künftigen Generation helfen, die größte Barriere zu einem spirituellem Fortschritt zu überwinden. Durch die weltgrößte Drogenaufklärung werden 348 Millionen Menschen in 128 Ländern darüber informiert, dass eine drogenfreie Erde möglich ist.

"Sag Nein zu Drogen, Sag Ja zum Leben" ist eine weltweite Multimedia-Aktion zur Aufklärung über Drogen. Die 13 Hefte "Fakten über Drogen" enthalten alle relevanten Informationen über den Drogenkonsum und seine Folgen. Diese Kits werden weltweit in der Gesellschaft verteilt, wo Drogen den größten Einfluss haben. Diese Aktion wird erfolgreich mit verschiedenen TV-Spots flankiert, die die Wahrheit über Drogen zeigt und gegen die Drogenpropaganda mit Fakten kontert.

Auf diese Weise werden Leute und Kinder Zuhause, in Klassenzimmern und auf den Straßen über Drogen informiert und aufgeklärt. Das Ziel ist eine drogenfreie Welt. Neben all dem, was bisher an Informations- und Aufklärungsmaterial herausgebracht wurde, gibt es nun eine weitere Herausgabe neuer Dokumentationen auf DVD. Es ist die DVD "Fakten über Drogen". Diese außergewöhnliche Reihe von Filmen ist nun fertig gestellt und seit Ende Juli 2009 erhältlich.

Es handelt sich um 12 Informationsfilme mit einer Gesamtlänge von 90 Minuten. Die Filme informieren über den Konsum jeder der am häufigsten genommenen Drogen und dessen Konsequenzen - von Marihuana und Methamphetamin bis zu Heroin, Crack, Alkohol, verschriebenen Schmerzmitteln usw.

Ob man sich diese Filme einzeln oder alle zusammen anschaut - dies ist die Realität über den Drogenkonsum im 21. Jahrhundert in den Worten von denjenigen, die achttägigen Methamphetamin-Dauerkonsum überlebten oder fünfjährigen Heroinabhängigkeit überwanden, um ihre Geschichte zu erzählen. Alle 12 Filme erzählen von tatsächlichen Geschehnissen, die diesen Menschen passiert ist.

Bei der DVD enthalten ist zudem ein Dokumentar-Heft mit den wichtigsten Fakten bezüglich des Drogenkonsums: welche Auswirkungen Drogen auf den Körper und den Verstand haben, ein kurzer Abriss über die meistverkauften Straßendrogen und über die am häufigsten missbrauchten Medikamente. Die DVD ist in Deutsch und noch weiteren 14 Sprachen erhältlich.

+++
Pressedienst der SK Bayern e.V., Beichstraße 12, 80802 München, Ansprechpartner: Uta Eilzer, TEL. 089-38607-145, FAX. 089-38607-109, www.skb-pressedienst.de
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Pressedienst der SKB e.V.
Uta Eilzer
Beichstr. 12
80802 München
+49-89-38607145
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER

Grundsätzlich geht es in der Scientology Religion um die spirituelle Erlösung des einzelnen Menschen. Ihr Ziel ist, dem Einzelnen zu helfen, sich und sein Leben von einer spirituellen Grundlage aus zu verstehen und ihn in die Lage zu ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Pressedienst der SKB e.V.
Beichstr. 12
80802 München
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG