VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
trendlux pr GmbH
Pressemitteilung

Schweizer Codex AG mauserte sich zum international etablierten IT-Dienstleister und erfolgreichen Hersteller eigener Lösungen

Die Schweizer Codex-Gruppe feiert ihr 15-jähriges Bestehen und sieht sich nach einer umfassenden Restrukturierung bestens für die Zukunft gerüstet.
(PM) Münchenstein, 15.06.2010 - Nicht ohne Stolz blickt Vorstandsmitglied Michel Henlin, wie CEO Beat Flüeler Gründungsmitglied von Codex, auf die Erfolgsgeschichte des Softwarehauses zurück: „Der Einstieg war zunächst schwierig, und wir führten schon früh eine Erfolgsbeteiligung für die Mitarbeiter der ersten Stunde ein. Unser erster Kunde wurde dann das Blechverarbeitungsunternehmen Bacher AG, das uns bis heute treu geblieben ist. Wir konnten dort eine alte Indios-Lösung durch das damals ganz neue proALPHA ERP ersetzen, das wir um eine selbst entwickelte Betriebsdatenerfassungs-Lösung ergänzt hatten“, erinnert sich Michel Henlin.

Danach ging es stetig voran – Jahr für Jahr konnten zwei bis drei Neukunden gewonnen und Einführungsprojekte umgesetzt werden – bis schließlich im Jahr 2000 ein wahrer Nachfrageboom einsetzte. Die französische Codex-Niederlassung nahe Basel war 1997 gegründet worden; im neuen Jahrtausend kamen dann in kurzer Folge die zweite Schweizer Niederlassung in Rotkreuz, die Dachgesellschaft Codex Holding AG sowie die Actricity AG hinzu. Mit Actricity wurde 2001 eine eigen entwickelte, webbasierte CRM-Portallösung auf den Markt gebracht, die sich vor allem an Industrieunternehmen mit starkem Aftersales- und Service-Geschäft richtete. Es folgten Niederlassungen in Asien/Thailand (2004), in Süddeutschland (2006) sowie als Joint Venture die Codex Italia (2007). Auch in der Ostschweiz wurde eine weitere Niederlassung etabliert. Ein Drittel der Codex-Mitarbeiter arbeitet mittlerweile permanent im Ausland.

Heute betreut die Codex-Gruppe weltweit etwa 3.000 User bei über 100 Kunden, zu denen bekannte Unternehmen wie ABB, AdvalTech, Komax und Stadler Winterthur, um nur einige zu nennen, gehören. Das starke eigene Wachstum einerseits und das immer internationaler und komplexer werdende Projektgeschäft andererseits mündeten im Jahr 2007 in eine umfassende Restrukturierung: „Wir mussten unsere Unternehmensorganisation und Abläufe grundlegend erneuern und an die veränderten Bedingungen anpassen. Auf dieser Grundlage können wir in den kommenden Jahren hoch effizient arbeiten und weiter wachsen“, erklärt Michel Henlin.

Unter dem Dach der Codex Holding AG mit den Marken Codex (Beratungs- und Einführungsdienstleistungen), proALPHA (ERP-Lösung) und Actricity (CRM-& Servicelösung) wurden in der Folge fünf neue Business Units etabliert, die weitgehend selbständig agieren. Ab 2009 reorganisierte Codex darüber hinaus die geschäftlichen Abläufe übergreifend mit Hilfe der eigenen, webbasierten CRM- und Serviceportals Actricity. Auf dieser Basis wurde im Jahr 2009 als jüngstes Codex-Produkt das Actricity ERP für Dienstleister auf den Markt gebracht. Im Jubiläumsjahr 2010 wird die Reorganisation mit einer ISO-Zertifizierung abgeschlossen.

Das Codex-Management, zugleich Eigentümer des Unternehmens, rechnet für die Zukunft mit einem weiteren Ausbau des ERP-Geschäfts. „Das Marktumfeld für ERP-Implementierungen in der Schweiz ist wieder sehr gut, denn die Investitions-Entscheidungen sind während der Krise oft nur um wenige Monate zurückgestellt worden. Durch unsere mehrjährige Präsenz in Italien und Asien sehen wir auch in diesen Märkten ein großes Potential“, so die Einschätzung von Michel Henlin. „Der CRM- & Service-Markt in der Schweiz und Deutschland bleibt weiter viel versprechend. Vor allem aber sehen wir eine große Marktchance für unser Actricity ERP für Dienstleister. Hier werden wir uns verstärkt auf Beratungs- und Serviceunternehmen in der Schweiz und Deutschland konzentrieren.“

Den unverkennbaren Codex-Spirit, die hohe Kompetenz, Kreativität und Zuverlässigkeit der Berater und Entwickler sowie der traditionell vertrauensvolle und offene Umgang mit den Kunden gelten auch weiterhin als wichtigste Unternehmenswerte. Michel Henlin: „Wir haben eine bodenständige, familiäre und doch sehr innovative Kultur, die komplett am Kundennutzen orientiert ist. Sie ist eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale von Codex am Markt und auch eine wesentliche Basis für den zukünftigen Erfolg.“
PRESSEKONTAKT
trendlux pr GmbH
Frau Petra M. Spielmann
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
+49-40-800809900
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER CODEX INFORMATION SYSTEMS & CONSULTING AG

Die Schweizer Codex Information Systems & Consulting AG ist ein international erfolgreiches Softwarehaus, das sich seit 1995 als Anbieter und Einführungspartner der ERP-Gesamtlösung proALPHA bei mittleren und größeren ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
trendlux pr GmbH
Oeverseestraße 10 - 12
22769 Hamburg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG