VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Pressemitteilung

Schulstart mit neuen Räumlichkeiten

Unternehmensverbund der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein investiert für Schaffung und Ausbau des „Campus Berufliche Bildung“ 1,7 Millionen Euro in Kiel
(PM) Kiel, 05.08.2013 - Mit gleich zwei Besonderheiten konnte das Kieler Wirtschaftsgymnasium zum Beginn des Schuljahres (Montag, 5. August) aufwarten: Zum einen übernahm Kiels Oberbürgermeisterin Dr. Susanne Gaschke die offizielle Begrüßung der neuen Schülerinnen und Schüler, zum anderen wurden neue Schulräume auf dem „Campus Berufliche Bildung“ des Unternehmensverbundes der Wirtschaftsakademie bezogen.

17 Schülerinnen und Schüler sind als neuer 11. Jahrgang am Kieler Wirtschaftsgymnasium gestartet. Das berufliche Gymnasium in Trägerschaft der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, das im vergangenen Jahr erstmalig den Schulbetrieb aufgenommen hatte, ist als Profiloberstufe mit dem Schwerpunkt Wirtschaft und Kommunikation organisiert. Die Schirmherrschaft hat Klaus-Hinrich Vater, Präsident der Industrie- und Handelskammer zu Kiel, inne. „Die Resonanzen auf unser noch junges Wirtschaftsgymnasium bestätigen uns, dass wir sehr erfolgreich eine Lücke zwischen Angebot und Nachfrage haben schließen können“, zog Dr. Detlef Reeker, Geschäftsführer der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein, eine erste Zwischenbilanz zum beruflichen Gymnasium der Akademie, dem Margit Fuhrmann als Schulleiterin vorsteht. „Die vielfältige Unterstützung aus der regionalen Wirtschaft - beispielsweise in Gestalt unserer Mentoren, die sich für die Schüler einsetzen - zeigt, welche Bedeutung einem wirtschaftsorientierten Abitur zugemessen wird“, so Reeker.

Dies unterstrich Kiels Oberbürgermeisterin Dr. Susanne Gaschke: „Wir wollen die Wirtschaft in Kiel voranbringen. Dafür brauchen wir gut ausgebildete Menschen. Die künftigen Absolventinnen und Absolventen des Kieler Wirtschaftsgymnasiums sind die Fach- und Führungskräfte von morgen. Das Schulkonzept des Wirtschaftsgymnasiums bietet ihnen großartige Grundlagen für den weiteren Berufs- und Studienweg. Ich freue mich sehr, dass die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein den Wissenschaftsstandort Kiel um dieses moderne Bildungsangebot bereichert hat“, so die Oberbürgermeisterin zur Begrüßung des neuen Jahrgangs.

Stellvertretend für alle Mentoren, die sich ehrenamtlich als Begleiter und Ratgeber für die angehenden Abiturienten engagieren, bot Helmut Bauer, Unternehmensberater aus Kiel, den Schülerinnen und Schüler Unterstützung auf dem weiteren Weg an.

Freuen konnte sich der neue Jahrgang gemeinsam mit der bestehenden Schülerschaft auch über neue Räumlichkeiten, die sich auf dem in dieser Form neu geschaffenen „Campus Berufliche Bildung“ des Unternehmensverbundes der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein befinden. Zusammen mit den Tochterunternehmen Akademie für Gesundheits- und Sozialberufe (AGS) und der Inhouse Consulting & Training GmbH (ICT) hat die Wirtschaftsakademie am Flintkampsredder gegenüber dem Hauptgebäude der Akademie in der Kieler Wik über 1,7 Millionen Euro in die Schaffung eines neuen Campus investiert.

Rund 8.500 Quadratmeter an Schulungs-, Büro- und Nebenflächen sowie knapp 40 zusätzliche Parkplätze stehen auf dem Areal jetzt zur Verfügung. Nutzen werden den Campus vornehmlich das Wirtschaftsgymnasium, die Fachschule für Betriebswirtschaft der Wirtschaftsakademie sowie die beiden Tochtergesellschaften der Akademie. Neben einer neuen Cafeteria, die allen Teilnehmenden auf dem Gelände offensteht, wurden die Unterrichtsräume beispielsweise mit interaktiven Tafeln, vielfältigen Mediennutzungsmöglichkeiten und drahtlosem Internetzugang (W-LAN) ausgestattet.

„Wir freuen uns sehr, mit diesen Investitionen den Standort Kiel stärken und unseren Schülern und Teilnehmern noch bessere Lernbedingungen bieten zu können“, sagte Reeker bei der Eröffnung der neuen Räumlichkeiten. Für die Zukunft könne man sich auch durchaus weitere Ausbaustufen vorstellen, wagte der Akademiegeschäftsführer einen Ausblick. „Neben zusätzlichen Unterrichtsräumen für unseren Unternehmensverbund wäre sicher eines Tages ein komplett eigenes Gebäude für das Wirtschaftsgymnasium unsere Wunschvorstellung“, so Reeker.

Infos zum Kieler Wirtschaftsgymnasium finden sich unter www.kieler-wirtschaftsgymnasium.de .
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Herr Sven Donat
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
+431-3016-137
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER WIRTSCHAFTSAKADEMIE SCHLESWIG-HOLSTEIN

Unternehmen leben vom Know-how ihrer Mitarbeiter. Die Vermittlung von Wissen für den Beruf ist Aufgabe und Auftrag der Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein. Sie wurde 1967 gegründet und ist seit 2004 als Wirtschaftsakademie ...
PRESSEFACH
Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein GmbH
Hans-Detlev-Prien-Straße 10
24106 Kiel
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG