VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
InnoZent OWL e.V.
Pressemitteilung

SchuBS ist Ausbildungs-Ass 2014

Staatssekretärin Iris Gleicke würdigt Vorbilder
(PM) Paderborn, 11.11.2014 - Das Projekt SchuBS aus Paderborn wurde mit dem Ausbildungs-Ass in Bronze in der Kategorie Ausbildungsinitiativen ausgezeichnet. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert. Insgesamt hatten sich knapp 200 Unternehmen und Initiativen um die begehrte Auszeichnung beworben, die zum 18. Mal von den Wirtschaftsjunioren Deutschland, den Junioren des Handwerks und der INTER Versicherungsgruppe vergeben wurde.

Dem von InnoZent OWL und BENTELER initiierten Projekt „SchuBS - Schule und Betrieb am Freitag und Samstag“ gelingt es, dass Mädchen und Jungen der neunten und zehnten Klasse im Bereich der Metall- und Elektroindustrie ihre verborgenen Talente entdecken können. An 22 Wochenenden werden unter kompetenter Anleitung von Fachkräften vor Ort an Freitagnachmittagen und Samstagen Betriebsalltag und Ausbildungsberufe kennengelernt und erprobt. Für zahlreiche Schüler ist SchuBS seit 7 Jahren das Sprungbrett in die Ausbildung.

Insbesondere weil mit SchuBS auch vermeintlich schwächere Schüler genau dort abgeholt werden, wo sie stehen und sie dadurch ihr ganzes Potenzial entwickeln können. Sowohl die hohe Durchhalte- als auch die Vermittlungsquote von mehr als 90 Prozent belegen den Erfolg des Projekts.

„Unternehmen in unserer Region können bei diesen Bewerbern darauf zählen, dass Sie den Arbeitsalltag kennen und neben ersten fachlichen Kompetenzen vor allem über ein hohes Maß an Motivation und Durchhaltevermögen verfügen – wichtige Vorrausetzungen für das erfolgreiche Absolvieren der Ausbildung“, erläuterte Thomas Koch, Ausbildungsleiter bei BENTELER.

Dazu Dr. Erich Jacobi, ehemaliger Hauptschulrektor im Kreis Paderborn, der das Projekt ehrenamtlich unterstützt: „SchuBS sieht Begabungen auch da, wo sie verborgen sind, und fördert Entwicklungen, wo sie verzögert scheinen. Dadurch finden die Jugendlichen ihren Platz in der Berufswelt dort, wo sie viel zur wirtschaftlichen Entwicklung beitragen können und sich selbst als wirksam erleben.“

Mit dem Ausbildungs-Ass werden Unternehmen und Initiativen ausgezeichnet, die sich in besonderer Weise für die Ausbildung und Förderung von Jugendlichen einsetzen. Schirmherr ist das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Medienpartner ist der Wirtschaftskurier.

Die Preise wurden übergeben von Michael Schillinger, Vertriebsvorstand der INTER Versicherungsgruppe, Toni Yvonne Barkow, Ressortinhaberin Bildung der Wirtschaftsjunioren Deutschland, und René Fornol, Bundesvorsitzender der Junioren des Handwerks.

Seinen Erfolg verdankt SchuBS insbesondere den beteiligten Partnern, ohne deren Engagement – vor allem BENTELER und die Universität Paderborn – das Projekt nicht denkbar wäre. InnoZent OWL koordiniert alle Aktivitäten. Gefördert wird das Kernstück der Maßnahme – die Werkstattarbeit – durch den Kreis Paderborn und das Landesprogramm „zdi – Zukunft durch Innovation“ (zdi-Zentrum FIT Paderborn). Ergänzend bietet "Arbeit und Leben OWL" aus Bielefeld ein Teamtraining an, das durch den Europäischen Sozialfonds gefördert wird.

„Ich freue mich über die gute Zusammenarbeit mit über 20 Schulen und die hervorragende Vernetzung mit Unternehmen in der Region“, so die Projektleiterin Dr. Lydia Riepe. Für die nächste Runde SchuBS 8 kann man sich noch bis zum 31. Januar 2015 bewerben. Die Maßnahme wird im kommenden Jahr darüber hinaus auf soziale Berufsfelder ausgeweitet.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
InnoZent OWL e.V.
Frau Ines Wolf
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
+49-5251-54 65 312
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER DAS PROJEKT SCHUBS (SCHULE UND BETRIEB AM SAMSTAG)

Betriebsnaher Alltag vor dem Ende der Schulzeit SchuBS – „Schule und Betrieb am (Freitag und) Samstag“ – begleitet gegen Ende der Haupt- und Realschulzeit Schüler/innen an rund22 erlebnisreichen Wochenenden lang in dichter Folge auf dem Weg ...
ZUM AUTOR
ÜBER INNOZENT OWL E.V.

Wir helfen Zufällen auf die Sprünge! Das InnovationsZentrum für Internettechnologie und Multimediakompetenz InnoZent OWL e.V. wurde 1998 von Anwendern der IT-Technologien als neutrale Instanz zwischen Entwicklung und Anwendung ...
PRESSEFACH
InnoZent OWL e.V.
Zukunftsmeile 1
33102 Paderborn
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG