VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Pressemitteilung

Schnuppertag Wirtschaftsinformatik an der Rheinischen Fachhochschule Köln am 23. November 2013

Schüler, Abiturienten und Studieninteressierte lädt die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ein zum Schnuppertag des Studiengangs Wirtschaftsinformatik.
(PM) Köln, 04.11.2013 - Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 23. November 2013 von 11 bis 15 Uhr auf dem RFH-Campus, Vogelsanger Str. 295, 50825 Köln-Ehrenfeld, Gebäude V7, Raum 213. In vier spannenden Vorlesungen, in denen es um die praxisorientierte IT-Anwendung geht, können sich die Gäste informieren, welche vielfältigen Themen im Bachlor-Studiengang behandelt werden. Schülerinnen und Schüler, die vor der Frage stehen, ob das Fach Wirtschafsinformatik für sie das richtige Studienfach ist, gewinnen hier vor Ort Einblicke in den Studienalltag. Sie können vor und nach den Vorlesungen mit den Dozentinnen und Dozenten ihre Fragen rund um das Studium besprechen.

Ab 11 Uhr gibt RFH-Professor Dr. Thomas Barth einen umfassenden Überblick über den Studiengang Business Information Management (B.Sc.) und erläutert anschließend in seinem Vortrag „Application Development – Vom Problem zum Programm“, wie Anwendungsentwickler ihre Leidenschaft zum Programmieren verwirklichen. Danach behandelt Professor Dr. Silke Schönert in ihrem Vortrag das Thema „Business Information Systems – Wie viel IT brauchen Unternehmen?“ Nach einer Pause geht es um die ökonomische Sicht in der IT im Vortrag von Dr. Michael Ricken über „Geschäftsprozessmodellierung – Wie verteilte, mobile Abläufe den Geschäftserfolg steigern.“

Das Wirtschaftsinformatikstudium an der RFH ist interdisziplinär und kombiniert die praxisbezogene Informatik mit allen Facetten der Betriebswirtschaft. Das Studienfach wird in Vollzeit und berufsbegleitend angeboten. In unterschiedlichen technischen und nicht-technischen Fachrichtungen gleichermaßen bewandert zu sein, macht den Vorteil dieses Studiums aus. Den Absolventinnen und Absolventen steht nach ihrem Studium eine Vielzahl von Branchen und Einsatzbereichen in Wirtschaft und Verwaltung mit besten Berufsaussichten offen.

Interessierte bittet die RFH um eine Anmeldung per E-Mail an wi@rfh-koeln.de mit Angabe des Namens und der Telefon-/Handynummer. Weitere Informationen zum Studiengang: www.rfh-koeln.de/wi

Kontakt: Studiengangsleiter Wirtschaftsinformatik Prof. Dr. Ralph Trittmann, E-Mail: trittmann@rfh-koeln.de, Tel.: 0221/20 30 20 und Sebastian Micklin, Leitung Hochschulkommunikation, E-Mail: micklin@rfh-koeln.de, 0221/20302-5911.
ANLAGEN
PRESSEKONTAKT
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Frau Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
+49-221-9352940
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER RHEINISCHE FACHHOCHSCHULE KÖLN

Seminaristischer Unterricht in kleinen Gruppen, kompakte, kurze Studienverläufe und anwendungsorientierte Lehre zeichnen das Studium an der RFH aus. Bei derzeit 6.000 Studenten ist die seit 1971 staatlich anerkannte Hochschule, die von einer ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Redaktionbüro Beatrix Polgar-Stüwe
Schillingsrotter Str. 7
50996 Köln
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG