VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Onepoint Software GmbH
Pressemitteilung

Schnupperangebot für Onepoint Project Group Edition: 60 Tage zum Testen und 999 Euro Einstiegspreis bis Ende Dezember

(PM) Graz, 12.11.2009 - Um potenziellen Kunden mehr Zeit für umfassendere und genauere Evaluationen zu geben, hat Onepoint Software die Testperiode für die „Group Edition“, das Einstiegsprodukt des Enterprise-Projektmanagement (EPM)-Systems von Onepoint, auf 60 Tage erweitert. Weiters hat das Unternehmen den Preis der Software bis Ende des Jahres auf 999 Euro gesenkt.

Onepoint Project Group Edition bietet als Projektführungssoftware dem mittleren und oberen Management mehr Kontrolle über die laufenden Projekte sowie schnelleren Zugriff auf geschäftskritische Informationen. Dafür ist es wichtig, Mitarbeiter zu motivieren, relevante Informationen in die Projektdatenbank einzugeben und diese akkurat und aktuell zu halten. Aus diesem Grund legt Onepoint von Anfang an großen Wert auf die leichte Bedienbarkeit der Software. Eine aktuelle, gepflegte Datenbank schafft höhere Transparenz und ermöglicht schnellere und informierte Entscheidungen über Projekte hinweg. Eine der wichtigsten Funktionen der Software ist daher die „Projektpipeline“, die mit ihrer Ampelfunktion eine grafische Echtzeitübersicht über alle laufenden Projekte und deren Phasen bietet.

Onepoint Project fügt sich gut in jede existierende IT-Infrastruktur ein. Der Open Source-Kern und das dokumentierte Datenmodell machen die Integration mit bestehenden Systemen einfach. Auch das Zusammenspiel mit der Microsoft-Welt funktioniert reibungslos. Viele Kunden greifen mit dem Internet Explorer auf die Web-basierte Benutzeroberfläche von Onepoint Project zu und speichern ihre Daten in einer MS SQL Server-Datenbank, die auf einem Windows Server läuft. Onepoint bietet auch eine Reihe von Import- und Exportoptionen auf Basis der MS Project- und Excel-Dateiformate.

„Kunden bestätigen uns immer wieder, dass für sie Onepoint Project die am einfachsten zu installierende und zu bedienende Enterprise-Projektmanagement-Software ist“, so Gerald Aquila, Gründer und CEO von Onepoint Software. „Interessenten, die dies schnell und unkompliziert für sich selbst ausprobieren möchten, können sich für einen On Demand-Test anmelden – das einzige, was sie dazu benötigen, ist ein Webbrowser wie IE, Firefox oder Safari.“

Interessenten testen Onepoint Project als On Demand-Version für 60 Tage durch ihre Anmeldung unter www.onepoint-project.com. Onepoint kann alternativ auch im Unternehmen auf einem Open Source-Stack bestehend aus Tomcat und PostgreSQL in weniger als einer halben Stunde installiert werden. Zusätzliche Informationen zu allen Testoptionen sowie die neuen Testversionen sind ab sofort unter www.onepoint-project.com verfügbar.
PRESSEKONTAKT
Onepoint Software GmbH
Frau Petra Spitzfaden
Arche Noah 9
8020 Graz
+43-699-17171722
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER ONEPOINT SOFTWARE

Onepoint ist der erste Anbieter für Projekt- und Portfoliomanagementsoftware (PPM), der seine Web-2.0-basierte Lösung für unternehmensübergreifende, projektorientierte Organisationen sowohl On-Demand im Internet als auch zur ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Onepoint Software GmbH
Arche Noah 9
8020 Graz
Österreich
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG