VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
SEEBURGER AG
Pressemitteilung

Schneller Systemwechsel ohne Datenverlust

(PM) Bretten, 26.09.2012 - Läuft der Support für EDI-Produkte aus, trifft dies gerade mittelständische Anwender hart: Es bleibt bisher nur die Wahl zwischen einer teuren und risikoreichen Migration auf das neue System des alten Anbieters oder einer ähnlich teuren und zeitintensiven Neuanschaffung einer EDI-Lösung. SEEBURGER geht einen anderen Weg. Als zuverlässiger Partner bleiben Produkte und Support dauerhaft bestehen.

Bei Systemwechseln setzt der Integrationsexperte SEEBURGER auf eine umfangreiche Library an Partnerprofilen sowie vorkonfigurierte Prozesse und Mappings. Mit Migrations-Tools wie der Analyze and Compare Suite lässt sich die Migration weitestgehend automatisiert durchführen und damit enorm beschleunigen.

Dafür greift die Suite zunächst auf die Geschäftspartner-Stammdaten der Altlösung zu. So werden alle EDI-Nachrichten der letzten sechs bis acht Wochen ausgewertet sowie vorhandene Mappings analysiert.

Die ermittelten Daten wie etwa ISDN-Nummern, Webadressen oder Kontaktdaten der angebundenen Partner lassen sich anschließend automatisch übernehmen. Zuletzt werden die eingehenden und ausgehenden Daten des alten Systems mit denen des neuen Systems automatisch verglichen: Stimmen die Ergebnisse überein, kann die Produktivsetzung erfolgen. Der Produktiv-Gang selbst wird für externe Partner unsichtbar abgewickelt, d. h. es entsteht kein Umstellungsaufwand auf Seiten der Partner.

Schnelligkeit, der hohe Automatisierungsgrad und die Fehlerfreiheit durch die automatisierten Tests reduzieren den manuellen Aufwand aller Beteiligten und damit die Kosten eines Systemwechsels erheblich.

Im Gegensatz zu anderen EDI-Anbietern trennt SEEBURGER die Schnittstelle zum ERP-System von der Schnittstelle zum Geschäftspartner. Dadurch werden bei der Anbindung von neuen Partnern keine Änderungen im ERP-System notwendig und die Wartung vereinfacht sich.

Die beschriebene Migrationsstrategie wurde bereits mehrfach erfolgreich mit ausgewählten Ramp-Up-Kunden verifiziert und steht zusammen mit den genannten Werkzeugen als Best Practice zur Verfügung. Einem erfolgreichen Wechsel auf die SEEBURGER Business Integration Suite steht damit nichts mehr im Wege.

Mehr Informationen zum Thema sichere Datenmigration unter: www.seeburger.de/modernisierung-konsolidierung-bestehender-b2b-landschaften.html
PRESSEKONTAKT
SEEBURGER AG
Frau Iulia Staudacher
Edisonstraße 1
75015 Bretten
++49-7252-960
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER SEEBURGER

Die SEEBURGER AG ist weltweiter Spezialist für die Integration von Geschäftsprozessen und bietet eine umfassende Business Integration Suite. Sie dient als zentrale Plattform für alle Geschäftsprozesse mit externen ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
SEEBURGER AG
Edisonstraße 1
75015 Bretten
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG