VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
Verbraucherdienst e.V.
Pressemitteilung

Schluss mit Kursmanipulation und Marktmanipulation

Börse entscheidet sich zur Schließung des First Quotation Board.
(PM) Essen, 02.11.2012 - Hintergrund sind die anhaltenden und wiederholt auftretenden Verdachtsfälle von gezielten Kursmanipulationen bzw. Markmanipulationen mit Akten des wenig regulierten Freien Marktes. Derzeit aktuellstes Beispiel ist die Warnung vor Kaufempfehlungen via Spam-Mailings für die Aktie SecurLinx Holding Corp seitens der BaFin als auch Verbraucherdienst e.V. Man verspricht sich so die Fälle des Scalping in den Griff zu bekommen. Für Anleger mit im First Quotation Board gelisteten Wertpapieren im Depot ist es ratsam jetzt schnell zu reagieren. Denn mit Schließung des FQB (First Quotation Board) droht Totalverlust! Dies gilt zum Beispiel auch für die Aktie SecurLinx Holding. Was noch zu beachten und wissenswert ist, hier weiterlesen bit.ly/ONLo3c
PRESSEKONTAKT
Verbraucherdienst e.V.
Frau Aline Krause
Gänsemarkt 47
45127 Essen
+49-201-176790
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER VERBRAUCHERDIENST E.V.

Ziel des Vereins ist es insbesondere, eine Bündelung von Verbraucherinteressen in Fällen zu ermöglichen, in denen eine Vielzahl von Verbrauchern durch die gleichen unternehmerischen Praktiken betroffen ist, um diesen so die ...
DRUCKEN| VERSENDEN | RSS-FEED |
SOCIAL WEB
PRESSEFACH
Verbraucherdienst e.V.
Gänsemarkt 47
45127 Essen
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG