VOLLTEXTSUCHE
Pressearchiv
ameria
Pressemitteilung

Schaufensterinnovation soll Einzelhändler unterstützen

(PM) Heidelberg, 10.04.2014 - Der stationäre Handel kämpft weiter um seine Kunden, die immer häufiger im Netz einkaufen. Laut dem Hightech-Verband Bitkom haben im vergangenen Jahr mehr als zweidrittel der deutschen Konsumenten Waren im Internet bezogen. Deshalb lassen sich Ladenbesitzer auf ausgefeilte Store-Konzepte sowie neue digitale POS-Techniken ein, um den Kunden auf sich aufmerksam zu machen und diesen über mehrere Verkaufskanäle anzusprechen. Ein aktuelles Beispiel zeigt E-Plus, die ihre Multi-Channel-Strategie mit einem virtuellen und interaktiven Schaufenster ergänzt hat und die mehr als nur die Vernetzung des Ladens mit der digitalen Welt bietet.

Die Zahlen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zeigen: Der Online-Anteil am Gesamtumsatz im Einzelhandel wächst kontinuierlich, während der stationäre Handel stagniert. Die Händler stehen demnach vor der Herausforderung, ihre Verkaufskanäle in ein passendes Multi-Channel-Konzept zu integrieren, damit Kunden neben der Möglichkeit eines Channel-Hoppings von einem einheitlichen Markenerlebnis profitieren.

Eine neuartige Verknüpfung von Online- und Offline-Welt bietet die Schaufensterinnovation Virtual & Interactive Promotion (VIP) der ameria GmbH in Heidelberg. Eine lebensechte Promoterin wird mit Hilfe eines Projektors und einer angebrachten Folie auf das Schaufenster projiziert. Vorbeilaufende Passanten werden per Klopfen an die Scheibe direkt angesprochen und zur Interaktion aufgefordert. Derzeit wird die VIP-Installation in verschiedenen E-Plus-Filialen eingesetzt. Passanten steuern die virtuelle Promoterin über Handbewegungen und wählen so Smartphones, Zubehör oder Musikalben aus. Zusätzlich lassen sich die Produkte über einen QR-Code auch außerhalb der Ladenöffnungszeiten im Online-Shop von E-Plus bestellen.

„Mit dem VIP erhalten Händler ein Verkaufs- oder POS-Tool, mit dem die ständige Verfügbarkeit von Onlineshops in die Schaufenster der Einkaufsstraßen übertragen wird. Dadurch greifen die verschiedenen Verkaufskanäle nahtlos ineinander. Es bietet ein echtes Kundenerlebnis, schafft Aufmerksamkeit und bringt neue Kunden in die Läden“, so Albrecht Metter, Geschäftsführer von ameria GmbH.

Mehr zur Virtual & Interactive Promotion unter youtu.be/B-8EulmjIyI
PRESSEKONTAKT
ameria GmbH
Frau Alice Becker
Gutenbergstraße 7
69120 Heidelberg
+45-6211-4343123
E-Mail senden
Homepage
ZUM AUTOR
ÜBER AMERIA GMBH

ameria. How IT should be. Die 2001 in Heidelberg gegründete ameria GmbH ist ein Beratungs- und Lösungsanbieter, der den kompletten Wertschöpfungsprozess in der Software-Entwicklung abbildet. Dazu gehören IT-Beratung, Strategie, ...
PRESSEFACH
ameria
Gutenbergstraße 7
69120 Heidelberg
zum Pressefach
Anzeige
PRESSEARCHIV
Anzeige
BUSINESS-SERVICES
© novo per motio KG